SNA Radio
    Videoklub
    Zum Kurzlink
    21215
    Abonnieren

    Das private US-Raumfahrtunternehmen SpaceX hat am Samstag den Raumfrachter „Crew Dragon“ im Rahmen eines unbemannten Testflugs zur ISS geschickt.

    Wie die von der Raumfahrtbehörde veröffentlichten Bilder zeigen, hob das Raumschiff am Samstagfrüh vom Raketenstartgelände Cape Canaveral im US-Bundesstaat Florida ab. Am Sonntag soll „Crew Dragon” autonom an die Internationale Raumstation andocken. An Bord befindet sich kein Raumfahrer, sondern nur eine mit Sensoren ausgestattete Puppe.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: SpaceX zeigt startklare Starship-Rakete<<<

    Nasa-Chef Jim Bridenstine lobte die SpaceX-Mission auf Twitter: „Der heutige erfolgreiche Start markiert ein neues Kapitel der amerikanischen Exzellenz und bringt uns dazu, amerikanische Astronauten erneut mit amerikanischen Raketen zu fliegen.“

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Nach Verbindungsausfall: Dragon dockt doch an ISS an VIDEO<<<

    Für die USA ist der Testflug ein wichtiger Schritt in Richtung künftiger Unabhängigkeit bei bemannten Missionen zur ISS. Seit der Schließung des Projekts Space Shuttle 2011 fliegen die US-Astronauten mit russischen Sojus-Kapseln zur Internationalen Raumstation. Der Vertrag mit Russland ist aber nur noch bis November gültig. Künftig wollen die Vereinigten Staaten die eigenen Kapazitäten für bemannte Missionen ins All ausbauen, teilweise mit Hilfe von Privatunternehmen wie SpaceX. Dazu hatte die US-Regierung 2014 einen Vertrag mit der Raumfahrtfirma von Elon Musk abgeschlossen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    • Vollbeladenes Containerschiff kämpft sich durch schwere See – dann wird es gefährlich
      Letztes Update: 12:23 29.05.2020
      12:23 29.05.2020

      Vollbeladenes Containerschiff kämpft sich durch schwere See – dann wird es gefährlich: Video

      Das große Frachtschiff „APL England“ hat am Sonntag vor der Küste Sydneys mindestens 40 Container verloren, gab die australische Behörde für Sicherheit auf See am Montag bekannt. Die kürzlich im Netz aufgetauchten Luftaufnahmen zeigen, wie sich das Schiff durch die schwere See kämpft.

    • Seltener Sowjet-Panzer in Syrien gesichtet
      Letztes Update: 12:09 29.05.2020
      12:09 29.05.2020

      Seltener Sowjet-Panzer in Syrien gesichtet – Video

      Bei taktischen Übungen der 25. Division der Syrischen Armee ist ein seltener Panzer vom Typ T-62 gesichtet worden, berichtet das Militärportal Rg.ru.

    • F-16 gegen OV-10-Bronco-Bomber: Luftkampf-Video über Venezuela im Netz aufgetaucht
      Letztes Update: 09:21 29.05.2020
      09:21 29.05.2020

      F-16 gegen OV-10-Bronco-Bomber: Luftkampf-Video über Venezuela im Netz aufgetaucht

      Einzigartige Aufnahmen eines Luftkampfes zwischen Maschinen aus US-Produktion – einer F-16 Fighting Falcon und einer OV-10 Bronco – sind kürzlich im Netz aufgetaucht. Diese Bilder aus Venezuela stammen aus dem Jahr 1992, als Anhänger des im Gefängnis sitzenden Hugo Chavez einen zweiten Putschversuch sowie die Befreiung von Chavez unternahmen.

    • Boeing 747 wirft Rakete ab: Versuch geht schief
      Letztes Update: 08:46 29.05.2020
      08:46 29.05.2020

      Boeing 747 wirft Rakete ab: Versuch geht schief - Video

      Das private Raumfahrtunternehmen Virgin Orbit ist am Montag mit dem Jungfernflug der Trägerrakete Launcher One von einer modifizierten Boeing 747 namens „Cosmic Girl“ gescheitert. Ein Video von dem misslungenen Test wurde von der Weltraumfirma Virgin Orbit des britischen Milliardärs Richard Branson auf YouTube veröffentlicht.

    Zum Thema:

    Atombomben: „Deutschen wird Illusion vorgespielt, daß …“ – Experte enthüllt Irrtum bei US-Druck
    USA: Gewaltige Implosion vernichtet Erdölindustrie
    Forscher warnen: Arktis von „Zombie-Bränden“ bedroht
    Tags:
    Testflug, Raumkapsel, Video, ISS, SpaceX, USA