01:00 30 März 2020
SNA Radio
    Videoklub
    Zum Kurzlink
    1380
    Abonnieren

    Eine sehr müde Robbe auf einem Strand auf Hawaii hat wohl die Aufmerksamkeit der Menschen so satt gehabt, dass sie die bewährte Strauß-Taktik angewandt hat: Sie hat ihren Kopf in den Sand gesteckt, um sich endlich mal entspannen zu können.

    Das Video von der schlafenden Mönchrobbe hat eine New-Yorker Journalistin via Twitter veröffentlicht. Die Robben dieser Art sind eigentlich vom Aussterben bedroht. Weltweit leben nicht mehr als 1.000 Tiere dieser Art.

    ​Vielleicht gerade deswegen haben die Mitarbeiter des Strandes ein Schild aufgestellt, das die Menschen aufruft, diese Strandstelle beim Spaziergang zu meiden, um das seltene Tier in Ruhe ausruhen zu lassen. Allem Anschein nach ist das sein beliebtester Schlafort.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Russische Behörde präsentiert Präparat gegen Coronavirus
    Reiche Auslandsrussen sollten sich was schämen: Sacharowa kritisiert egoistische Landsleute
    Saudi-Arabien wehrt Raketenangriff auf Riad ab – Medien
    Tags:
    Tierschutz, Strand, Sand, Schlaf, müde, Robbe, USA, Hawaii