15:10 04 April 2020
SNA Radio
    Videoklub
    Zum Kurzlink
    6410
    Abonnieren

    Ein Kakadu wurde dabei gefilmt wie er sogenannte Vogelabwehrspitzen auf dem Dach eines Einkaufszentrums abgerissen und auf den Boden geworfen hat.

    Der kleine Vogel wurde von einem Zuschauer in dem Moment bemerkt, als er ganz entspannt und ruhig die letzte Spitze entfernte. Als die Kamera nach unten schweifte, waren schon alle andere Spitzen auf dem Boden zu sehen.

    Das Video, das auf einer Facebook-Seite veröffentlicht wurde, ist am 1. Juli in der australischen Stadt Katoomba aufgenommen worden. Binnen einer Woche gewann es eine große Popularität im Netz - mehr als 2.9 Millionen Zuschauer. Kakadus sind für ihr höheres intellektuelles Potenzial weltweit bekannt. Im gegebenen Fall lassen sich die ursprünglichen Gründe des Benehmens wohl nicht mit dem Streben nach einer Rebellion erklären.

    Einer jüngsten wissenschaftlichen Untersuchung der Wiener Universität zufolge sollen die Papageienvögel, darunter auch Kakadus, eine spezifische Gehirnregion haben, die Informationen zwischen den beiden anderen größten Hirnregionen, der Großhirnrinde (lat. Cortex) und dem Kleinhirn (lat. Cerebellum) überträgt, was eine komplexere Verhaltensweise erlaubt. Dabei entsprechen die kognitiven Fähigkeiten älterer Kakadus denen eines vierjährigen Menschenkindes.

    mg/gs

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    USA fangen Berliner Bestellung für Schutzmasken ab – Bericht
    „Unsere Zahlen sind Unsinn“ – Deutscher Chef des Weltärztebundes über Corona-Krise
    Russische Resolution über Abschaffung von Sanktionen im UN-Sicherheitsrat blockiert
    Tags:
    Vögel, Video, Australien