04:30 18 Februar 2020
SNA Radio
    Videoklub

    Syrien: Videos zeigen Vernichtung von Terror-Panzer und Dschihad-Mobil

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    91843
    Abonnieren

    Russlands Verteidigungsministerium hat ein Video veröffentlicht, in dem die Vernichtung eines Terroristen gehörenden Panzers gezeigt wird. Auch sind Bilder publik gemacht worden, die dokumentieren, wie Kämpfer Durchbruchsversuche mit einem Dschihad-Mobil unternehmen.

    Die beiden aus der Luft gemachten Videos wurden am 7. August veröffentlicht. Offenbar ist für die Aufnahme eine Kamera an einer Drohne installiert worden.

    Im ersten Video kann die Vernichtung eines Panzers von Kämpfern der Terrormiliz „Haiʾat Tahrir asch-Scham“* bei der Ortschaft Jubbayn verfolgt werden. Dort unternahm eine aus bis zu 250 Menschen bestehende Terroristengruppe eine Attacke auf syrische Einheiten. Die Terroristen setzten dabei zwei Panzer, drei Panzerfahrzeuge und sieben Geländewagen mit großkalibrigem Maschinengewehr ein. Die Angreifer wurden schließlich gestoppt. Dabei wurde ein gegnerischer Panzer zerstört. Eine heftige Explosion und Trümmer sind zu sehen.

    Das zweite Video veranschaulicht einen Ausschnitt aus einem Kampf, bei dem bis zu 400 Terroristen mit Unterstützung von drei Panzern die Stellungen der syrischen Regierungstruppen attackierten. Vor diesem Angriff kam ein Dschihad-Mobil zum Zuge, das vernichtet werden konnte.

    „Mission in Syrien“

    Am 1. August war mitgeteilt worden, das Russlands Verteidigungsministerium auf seiner offiziellen Webseite eine spezielle Rubrik geöffnete hat, die der Tätigkeit der russischen Streitkräfte im Kampf gegen den internationalen Terrorismus sowie beim Aufbau des Zivillebens in Syrien gewidmet ist. In der Rubrik „Mission in Syrien“ werden regelmäßig aktuelle Mitteilungen und Nachrichten sowie Videos online gestellt.

    Syrien-Konflikt

    Der Syrien-Konflikt war im Jahr 2011 ausgebrochen. Auf Bitte von Damaskus hin schalteten sich die Luft- und Weltraumtruppen Russlands 2015 in den Kampf gegen die Terroristen ein. Im Laufe von drei Jahren half das russische Militär, die Terrormiliz „Islamischer Staat“* zu zerschlagen. Zurzeit wird das Territorium der Republik von vereinzelten Terrorgruppen gesäubert.

    * Ehemals „Dschebhat an-Nusra“, Terrororganisation, in Russland verboten
     ak/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    • USA: Riesenwal verpasst Gaffer eine kalte Dusche
      Letztes Update: 15:52 16.02.2020
      15:52 16.02.2020

      USA: Riesenwal verpasst Gaffern eine kalte Dusche – Video

      Diese Ausflügler haben ein großes Glück gehabt: Sie konnten einen Grauwal zum Streicheln nah erleben. Ein Video der Begegnung erschien neulich im Netz.

    • Krake „begräbt“ sich im Meeresgrund
      Letztes Update: 14:24 16.02.2020
      14:24 16.02.2020

      Krake „begräbt“ sich im Meeresgrund – Video

      Wie vom Erdboden verschluckt: Ein Meeresbiologe hat bei einem Tauchgang in der Bucht Port Phillip an der Südküste Australiens spannende Aufnahmen gemacht. Sie zeigen, wie eine Krake im Sand verschwindet.

    • Schlaue Russen: Bagger hilft Lastwagen mit der Schaufel bergauf
      Letztes Update: 12:36 16.02.2020
      12:36 16.02.2020

      Schlaue Russen: Bagger hilft Lastwagen mit der Schaufel bergauf – Video

      Unglaubliche Bilder aus dem Ural sind kürzlich im Netz aufgetaucht: Wegen Glätte konnte ein mit einem Bagger beladener Tieflader nicht vom Fleck. Doch dann kam die Schaufel der Baumaschine zum Einsatz. Ein Augenzeuge filmte die erstaunliche Aktion.

    • Russische Offroader brausen im Konvoi durch US-Stadt
      Letztes Update: 09:39 16.02.2020
      09:39 16.02.2020

      Russische Offroader brausen im Konvoi durch US-Stadt – Videos

      Zahlreiche US-Bürger trauten ihren Augen nicht, als sie diese bizarren Fahrzeuge auf der Straße erblickten. Russische Amphibien-Geländewagen Sherp machten im Konvoi Chicago unsicher.

    Zum Thema:

    „Wolkenkratzer aus Schädeln“: Russischer Botschafter in Ankara klagt über Drohungen
    12-Punkte-Plan für die Ukraine – der Skandal von München, den keiner mitbekam
    Bildretusche aus Platzmangel? – MDR muss sich für Veränderung von Demo-Foto rechtfertigen
    Tags:
    Anti-Terror-Kampf, Terroristen, Russland, Syrien