Widgets Magazine
11:44 21 September 2019
SNA Radio
    Videoklub

    Golden Retriever entzückt das Netz: So reagiert Hund auf neugeborenes Baby – Video

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    78817
    Abonnieren

    Im Netz ist ein Video aufgetaucht, das bei zahlreichen Internetnutzern für Niedlichkeitsanfälle sorgte. Zu sehen ist, wie ein Golden Retriever auf ein neugeborenes Baby reagiert, das vermutlich erstmals nach Hause gebracht wurde. Viele User bekundeten zugleich ihre Liebe gegenüber dieser Hunderasse.

    Das Video ist erst einen Tag alt, doch es hat schon über 130.000 Klicks gesammelt und hunderte entzückte Kommentare. Das Video zeigt, wie ein Golden Retriever anscheinend erstmals ein neugeborenes Kind zu Gesicht bekommt, das nach Hause gebracht wurde.

    Das Video der Begegnung zwischen Baby und Hund:

    Der Hund namens Birra ist sichtbar neugierig, aber auch extrem vorsichtig und studiert zunächst das kleine Mädchen.

    Er schnüffelt und versucht, ihre Fersen zu lecken.

    Die Mutter und der Vater des Babys lassen das bewusst zu, weichen aber auch nicht von der Seite, um diesen ersten Kontakt zwischen Hund und Baby zu kontrollieren.

    Zum Ende des Videos ist zu sehen, wie der Golden Retriever immer lockerer und fröhlicher wird und offensichtlich das kleine Mädchen als neues Familienmitglied akzeptiert hat.

    Die meisten Kommentare zeugten davon, dass die Nutzer von dieser Begegnung extrem entzückt waren.

    • „Hund: ‚Kann ich die Windel wechseln? Ich werde eine großartige Kinderpflegerin sein!‘“
    • Das ist wundervoll. Der Hund trifft seine kleine Schwester. Unbezahlbar.
    • Golden Retriever sind die besten. Als ich klein war, ging mein Hund mit mir spazieren und brachte mich, falls nötig, nach Hause.
    • Tolle Familie! Der Hund gab dem Baby das erste Kitzeln in seinem Leben.

    Dennoch gab es auch deutlich kritischere Kommentare.

    Einige merkten an, dass es gefährlich sein könnte, ein Kind so nahe an ein Haustier zu bringen.

    • „Dies ist ein Kind, kein Knochen“, so etwa ein Kommentar.

    Andere warfen den Eltern ungenügende Sorge um die Hygiene des Kinders vor:

    • „Ein Hund, der seine schmutzigen Körperteile ableckt, leckt ein Neugeborenes. Gott sei Dank hat der Hund das Kind nicht ins Gesicht geleckt, obwohl dies, wie mir scheint, nur eine Frage der Zeit ist“, so etwa ein anderer Kommentar.

    *Und was halten Sie, liebe Leser, von dieser Situation? Ist solch eine Nähe zwischen Neugeborenem und Hund gut oder vielleicht doch gefährlich? Schreiben Sie uns in den Kommentaren*

    ng/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    Tags:
    Golden Retriever, Video, Kindheit, Kinder, Kind, Baby, Hunde, Hund