02:59 26 Februar 2020
SNA Radio
    Videoklub
    Zum Kurzlink
    42305
    Abonnieren

    Das Atom-U-Boot „Omsk“ der russischen Pazifikflotte, das derzeit an einem Manöver im Pazifischen Ozean teilnimmt, hat ein simuliertes gegnerisches Schiff mit einem Marschflugkörper zerstört. Ein entsprechendes Video wurde vom TV-Sender „Swjesda“ veröffentlicht.

    Das Ziel befand sich 350 Kilometer vom U-Boot „Omsk“ entfernt, trotzdem wurde es erfolgreich mit der Anti-Schiff-Rakete „Granit“ getroffen.

    Die Sicherheit in der Manöverregion gewährleistete die Pazifikflotte mit verschiedenen Schiffen, U-Bootjägern und Kampfjets vom Typ MiG-31.

    ak/tm

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    USA erweitern Sanktionen gegen Russland
    Erste Infektionen mit Coronavirus in Baden-Württemberg und NRW bestätigt
    Estlands Präsidentin: Keine Gebietsansprüche an Russland – wegen Nato
    Auto rast absichtlich in Rosenmontagszug in Volkmarsen: 30 Verletzte – Frankfurts Polizeipräsident
    Tags:
    Video, Gegner, Rakete, Manöver, Atom-U-Boot