10:22 28 November 2020
SNA Radio
    Videoklub
    Zum Kurzlink
    2322194
    Abonnieren

    Der US-Sender CBS hat Aufnahmen veröffentlicht, die den Augenblick der Attacken gegen die Raffinerien des saudischen Energiekonzerns Saudi Aramco zeigen.

    Im Video, das am Sonntag auf YouTube erschien, kann man sehen, wie Munition die Anlagen trifft und Explosionen auslöst.

    Drohnenangriffe auf saudische Ölraffinerien

    In der Nacht auf den 14. September waren die größten Ölraffinerien des staatlichen Öl- und Gasunternehmens Saudi Aramco mit Drohnen angegriffen worden, wonach das Königreich gezwungen war, seine Ölförderung um mehr als die Hälfte zu reduzieren.

    Obwohl sich die Huthi-Rebellen im Jemen zu den Attacken bekannt hatten, beschuldigten eine Reihe von Staaten (darunter Saudi-Arabien, die USA und Deutschland) den Iran der Angriffe. Teheran wies diese Vorwürfe als „Lügen“ zurück. Die iranische Regierung betonte, die Attacken auf die Ölanlagen würden der gesamten Region schaden, solche Anschuldigungen vonseiten der USA hätten Tradition und seien keine Überraschung.

    US-Präsident Donald Trump hatte eine Verschärfung der Sanktionen gegen den Iran angeordnet, obwohl keine Beweise für dessen Verantwortung für den Vorfall vorliegen.

    msch/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Streit um Bundeswehreinsatz gegen türkisches Schiff: EU-Geheimdokument bringt neue Details ans Licht
    Berliner SPD gibt Wahlergebnis für neue Doppelspitze bekannt
    Rohrlegeschiff „Akademik Cherskiy“ verlässt Mukran – nun auf dem Weg nach Kaliningrad
    Tags:
    Ölraffinerie, Angriff, CBS, Saudi-Arabien, Saudi Aramco