07:48 29 Februar 2020
SNA Radio
    Videoklub

    Horror in U-Bahn: Mann wird ohnmächtig und stößt Frau vor einfahrenden Zug – Video

    Zum Kurzlink
    1502
    Abonnieren
    © Sputnik .

    Das nennt sich Glück im Unglück: Ein Mann ist in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires in Ohnmacht gefallen und hat dadurch unbeabsichtigt eine Frau auf die U-Bahn Gleise gestoßen. Nur durch Glück und die Hilfe von guten Samaritern in der U-Bahnstation kam die Frau mit dem Leben davon.

    Wie die „Daily Mail“ am 17. Oktober berichtete, passierte in Buenos Aires im U-Bahnhof Pueyreddon am Dienstagmorgen beinahe ein Unglück. Die Überwachungskameras der U-Bahnstation fingen ein, wie ein an den Gleisen auf einen Zug wartender Mann plötzlich ohnmächtig wurde und nach vorne fiel. Dabei rempelte er eine Frau an, die daraufhin das Gleichgewicht verlor und auf die Zuggleise purzelte. Sie verlor ebenfalls das Bewusstsein und blieb dort liegen.

    Sofort versuchten Fahrgäste der Frau zu helfen, während andere mit den Händen den einfahrenden Zug zum Anhalten zwingen wollten. Der Zug stoppte glücklicherweise wenige Meter vor der Frau. Passanten sprangen auf die Gleise und unterstützen die Frau dabei, wieder auf die Beine zu kommen.

    Keiner der beiden Schlüsselfiguren im Video wurde identifiziert.

    dg/ae

    Zum Thema:

    Angesichts der Syrien-Krise: Nato erwägt zusätzliche Hilfe für Türkei
    Eskalation in Nordsyrien: Lage an der syrisch-türkischen Grenze – Fotos und Video
    „Fieses Corona“: Gold rast auf Rekordhoch zu und Börsen rauschen ab – Das sagen die Experten
    Nato-Großübung „Defender Europe 2020“: Wird Russland darauf reagieren? – Expertenmeinung
    Tags:
    U-Bahnstation, Argentinien, Buenos Aires, Video
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos