13:38 18 Februar 2020
SNA Radio
    Videoklub
    Zum Kurzlink
    51186
    Abonnieren

    Beim Normandie-Gipfel in Paris ist zu einem kuriosen Zwischenfall zwischen dem russischen Präsidenten Wladimir Putin und einem anderen Teilnehmer der Verhandlungen gekommen. Die Konfusion wurde von der Videoagentur Ruptly gefilmt.

    In dem Video sind neben Putin auch die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel, Frankreichs Präsident Emmanuel Macron sowie ihr ukrainischer Amtskollege Wladimir Selenski zu sehen, als sie am Verhandlungstisch Platz nehmen.

    Selenski soll dabei für einen Augenblick in Verwirrung geraten sein. Er versuchte, sich auf den für Putin vorgesehenen Platz zu setzen. Er erkannte jedoch schnell seinen Fehler und steuerte den richtigen Stuhl an.

    Treffen im Normandie-Format

    In der Nacht auf Dienstag ging das erste Treffen der sogenannten Normandie-Vier in Paris unter Teilnahme von Deutschland, Frankreich, Russland und der Ukraine seit drei Jahren zu Ende. Zuletzt fand ein solches Treffen 2016 statt.

    Bei der Zusammenkunft wurde die weitere Entwicklung der Lage im Donbass besprochen. Es gab unter anderem Verhandlungen zwischen Wladimir Putin und Wladimir Selenski, die der ukrainische Staatschef mit dem Sportbegriff „Unentschieden“ bezeichnete. Die Frage des Gastransits durch die Ukraine nach Europa sei zudem „entblockt“.

    Putin zeigte sich nach dem Vier-Augen-Gespräch mit Selenski zufrieden.

    mo/sb/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Fachmann ist baff: TV-Sender zeigt Irans stärkste Rakete aus nächster Nähe
    Explosion in Damaskus gemeldet – Verletzte
    Wie russische Luftstreitkräfte gegnerische Fla-Raketensysteme austricksen – Video
    In der Abneigung gegen Russland vereinigt: „Westlessness“ stimmt nicht – Deutschlandexperte
    Tags:
    Wladimir Selenski, Wladimir Putin, Paris, Frankreich