18:44 26 Februar 2020
SNA Radio
    Videoklub
    Zum Kurzlink
    2028318
    Abonnieren

    Lokale Behörden haben zwei luxuriöse Häuser an einem See im südindischen Bundesstaat Kerala sprengen lassen, weil ihr Bau gegen örtliche Umweltgesetze verstieß.

    Geplant sei auch, zwei weitere Gebäude in Kürze abzureißen. Dies sei einer der größten Abrissaktionen in Bezug auf Wohnkomplexe in Indien.

    Das Landesgesetz verbietet den Bau in einer bestimmten Entfernung von Meer, Flüssen, Seen und anderen Gewässern.

    aa/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    „Kein Schritt zurück“: Erdogan bereit zur Verdrängung syrischer Armee aus Idlib
    Epidemiologe zu Corona: „70 Prozent der Menschen könnten sich innerhalb eines Jahres infizieren.“
    Hillary Clinton über Merkel: „Sie hat sich einen sehr langen Urlaub verdient“
    Tags:
    Umweltschutz, Sprengung, Luxus, Wohnhaus, Indien