12:48 02 Juli 2020
SNA Radio
    Videoklub
    Zum Kurzlink
    6149446
    Abonnieren

    Bundeskanzlerin Angela Merkel ist dafür bekannt, Russisch zu beherrschen. Der russische Präsident Wladimir Putin spricht dagegen Deutsch. Bei ihrem jüngsten Treffen in Moskau dürfte es sprachlich gesehen also keine Kommunikationsprobleme gegeben haben. Ein Journalist konnte auf Video festhalten, wie die Bundeskanzlerin Russisch sprach.

    Wie der russische Journalist, der das entsprechende Video aufgenommen und ins Netz gepostet hat, zum Video erklärt, hat Angela Merkel beim Abschied mit russischen Politikern, darunter mit Außenminister Sergej Lawrow, sowie beim Verlassen des Kremls nach dem Treffen mit Putin russisch geredet.

    „Vielen Dank! Auf Wiedersehen! Alles Gute! Danke!“, sagte Merkel auf Russisch unter anderem.

    Das Treffen zwischen Putin und Merkel fand am Samstag, dem 11. Januar, im Kreml statt. Während der Gespräche diskutierten die Politiker insbesondere das iranische Nuklearprogramm, die Umsetzung der Minsker Abkommen, die Lage in Libyen sowie das gemeinsame Festhalten an der internationalen Ostseepipeline Nord Stream 2.

    aa/mt/

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    New York Times nennt Vermittler in „Russlands Verschwörung mit den Taliban“
    Merkel bezeichnet Nato-Zwischenfall im Mittelmeer als „sehr ernst“
    77,92 Prozent der Russen stimmen für Verfassungsänderung
    Russland nach Verfassungsreform: „Es würde viele Millionen Deutsche zufriedener stimmen, wenn…“
    Tags:
    Russisch, Besuch, Kreml, Putin, Angela Merkel