01:37 28 Februar 2020
SNA Radio
    Videoklub
    Zum Kurzlink
    1261
    Abonnieren

    Ein wilder Elefant spaziert ganz beiläufig in ein Hotel in Sri Lanka, untersucht verschiedene Gegenstände und stößt dabei eine Lampe um, berichtet NDTV. Das entsprechende Video hat bereits mehr als sieben Millionen Aufrufe auf Twitter gesammelt.

    Der Elefant heiße Kota, Natta Kota („Kurzer Schwanz“). Er sei ein Stammgast des Jetwing Yala Hotels an der Südostküste der Insel. Das auf Twitter geteilte Filmmaterial zeigt, wie Kota verschiedene Objekte im Hotel untersucht, eine Lampe mit seinem Rüssel aufhebt und umstößt, bevor er ruhig weggeht.

    „Bin aufgewacht, als meine Mutter mir schrieb, wie ein wilder Elefant in ein Hotel in Sri Lanka kam und vorsichtig herumlief, während er mit seinem Rüssel herumstocherte“, erklärte der Hotelgast @upidaisy, der das Video gepostet hat.

    Es ist nicht genau klar, wann das Filmmaterial aufgenommen wurde.

    Da die Elefanten in Sri Lanka eine große Touristenattraktion darstellen, erinnerte der Hotelsprecher die Gäste des Resorts daran, dass sie wilde Tiere seien: „Bitte beachten Sie, dass Natta Kota, obwohl er regelmäßig in unseren Hotels ist, immer noch ein wilder Elefant ist und wir von Jetwing ihn als solchen unverändert haben möchten.“

    Das Hotelteam bittet die Gäste, die Privatsphäre der Elefanten zu respektieren und jederzeit einen gesunden Sicherheitsabstand einzuhalten.

    aa/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Idlib: Türkische Militärs unter Beschuss geraten – neun Tote
    Syrische Luftverteidigung wehrt türkische Angriffsdrohne in Idlib ab
    Nach Tötung Soleimanis: Abgeordnete der Linksfraktion stellen Strafanzeige gegen Merkel
    Kampf gegen Russlands „Brain drain“: Putin nennt zwei Wege
    Tags:
    Attraktion, Touristen, Lampe, Hotel, Elefanten, Sri Lanka