03:35 02 April 2020
SNA Radio
    Videoklub

    Möglicher Virus-Überträger: Ekel-Video zeigt Frau beim Verzehr von Fledermaus

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    1914138
    Abonnieren

    Dieses Video ist nichts für Menschen mit schwachem Magen: Seit einigen Tagen kursiert im Netz eine Aufnahme, die zeigt, wie eine junge Frau, vermutlich in China, eine Fledermaus zu essen versucht. Vor dem Hintergrund des Coronavirus, das unter anderem auf Fledermäuse als mögliche Überträger zurückgeführt wird, wurde das Video zu einem Hit.

    In dem Video, das unter anderem auch im chinesischen sozialen Netzwerk Weibo aktiv verbreitet wird, sieht man eine junge Asiatin, die eine Fledermaus-Suppe isst. Sie nimmt das Tier mit Stäbchen und knabbert an einem Flügel.

    Im pazifischen Raum und in Asien werden Fledertiere verzehrt, Suppen aus Fledermäusen gelten als Delikatesse.

    Chinesische Forscher vermuten Giftschlangen oder Fledermäuse als Überträger des neuen Coronavirus. Laut einer Studie, die vor Kurzem im Fachmagazin „Science China Life Sciences“ erschien, besteht eine enge Beziehung zwischen dem in Wuhan auftretenden Erreger und einem in Fledermäusen vorkommenden Virus.

    Coronavirus erreicht Europa

    Am Freitag wurden in Frankreich zwei Fälle von Infektionen mit dem Coronavirus registriert. Am Samstag kam ein dritter hinzu. Zurzeit sind es die ersten bestätigten Fälle in Europa. Bei den Betroffenen handele es sich um Personen, die sich zuvor in China aufgehalten hätten. Die drei Patienten seien in Krankenhäusern isoliert worden. 

    Neuen Medienberichten zufolge sind in China bereits 41 Menschen an der Lungenerkrankung gestorben. Die Zahl der Infektionsfälle soll auf 1300 angestiegen sein.

    ta/gs

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Defender 2020: Bundesregierung kommentiert und AfD kontert – Exklusiv
    Corona-Verstoß per Anweisung – Skandal in Hamburger Klinik? – Exklusiv
    Experten warnen vor „Apokalypse“ auf Ölmarkt schon im April
    Tags:
    Fledermaus, Coronavirus, China