19:17 03 August 2020
SNA Radio
    Videoklub
    Zum Kurzlink
    11225
    Abonnieren

    Sieben Jahre nach der folgenschweren Explosion des Meteoriten von Tscheljabinsk ist über dem Ural offenbar erneut ein Himmelskörper in die Atmosphäre eingetreten. Dies behauptet jedenfalls ein Internet-Nutzer, der ein Video von dem Ereignis ins Netz gestellt hat.

    Ein Meteor sei um 03:13 Uhr am Donnerstag (Ortszeit) im Kreis Irbit (1500 Kilometer östlich von Moskau, rund 150 Kilometer östlich der Ural-Metropole Jekaterinburg) niedergegangen, berichtet Ilja Jankowski im russischen Sozialnetzwerk VK

    Seine Aussage belegt er mit einer Videoaufnahme, in der eine helle Feuerkugel zu sehen ist, die über einer Ortschaft niedergeht und den Nachthimmel für einige Sekunden erleuchtet

    Nach seinen Angaben war das Naturphänomen auch aus weiteren russischen Regionen zu beobachten: nämlich aus Tscheljabinsk, Tjumen, Omsk und Kurgan. Behörden halten sich mit Kommentaren vorerst zurück.

    Vor sieben Jahren, im Februar 2013, war über der russischen Ural-Stadt Tscheljabinsk ein Meteorit in die Erdatmosphäre eingetreten und in 30 bis 50 Kilometer Höhe explodiert. Durch die Wucht der Detonation entstanden erhebliche Sachschäden in der Stadt, Hunderte Menschen wurden verletzt – vor allem durch zersplittertes Fensterglas.

    Die dabei freigesetzte Energie schätzen Forscher auf 100 bis 400 Kilotonnen TNT. Zum Vergleich: Die Explosionskraft der Atombombe „Little Boy“, die die USA 1945 über der japanischen Stadt Hiroshima abgeworfen hatten, entsprach 12,5 Kilotonnen TNT. Der wohl größte Bruchteil des Himmelkörpers stürzte laut den Forschern in den Binnensee Tschebarkul. Vor dem Eindringen in die Erdatmosphäre war der Meteor 13.000 Tonnen schwer und ungefähr 4,45 Milliarden Jahre alt gewesen.

    sp/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    „Meinungsfreiheit nur Farce“: Kabarettist Nuhr äußert sich zu Wissenschaft und wird „gecancelt“
    Polen verhängt Millionen-Strafe gegen Gazprom wegen Nord Stream 2
    Elon Musk: „Pyramiden offenbar von Aliens gebaut“ – Ägypten äußert sich dazu
    Tags:
    Video, Jekaterinburg, Tscheljabinsk, Meteorit, Ural