10:28 28 November 2020
SNA Radio
    Videoklub

    Alaska-Einwohner baute alten Pick-up zu Wohnmobil mit Holzhütte um – Video

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    2561
    Abonnieren

    Tim Johnston aus dem US-Bundesstaat Alaska hat einen Ford F350 aus dem Jahr 1996 in ein Wohnmobil umgebaut und seine Erfahrung im Netz geteilt.

    Der 38-Jährige gab laut der Zeitung „The Sun“ etwas weniger als 13.000 Dollar (11.800 Euro) für den Wagen aus. Weitere 13.000 Dollar brauchte er, um die Hütte zu bauen. Die Arbeit nahm drei Monate in Anspruch.

    Das Wohnmobil verfügt über alles für ein komfortables Wohnen, einschließlich Strom von Solaranlagen, Ofen, Küche und sogar Toilette. Im Motorhome befinden sich zwei Couchen, auf denen sechs Menschen sitzen oder drei schlafen können.

    Johnstons mobiles Haus hat sogar eine kleine hintere Veranda, wo er sich erholt, Feuerholz lagert oder nasse Ausrüstung nach Kajakfahren trocknet. Dies sagte der Amerikaner in einem YouTube-Video. Den Bauprozess beschrieb er ausführlich in seinem Blog.

    mo/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Streit um Bundeswehreinsatz gegen türkisches Schiff: EU-Geheimdokument bringt neue Details ans Licht
    Berliner SPD gibt Wahlergebnis für neue Doppelspitze bekannt
    Rohrlegeschiff „Akademik Cherskiy“ verlässt Mukran – nun auf dem Weg nach Kaliningrad
    Norwegen begeistert von Russlands ökologischem „Weihnachtsgeschenk“
    Tags:
    USA