10:15 30 März 2020
SNA Radio
    Videoklub

    Spähpanzer durchbricht Zaun und fährt Soldaten beinahe tot – Video

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    51851
    Abonnieren

    Der Fahrer dieses Achtradpanzers Rooikat hat beinahe einen fatalen Fehler gemacht: Plötzlich steuerte er sein Fahrzeug in eine Soldaten-Gruppe, die ihn aus sicherer Entfernung beobachtete, und fuhr sie fast um. Im Netz tauchte ein Video von dem Vorfall auf.

    Die Aufnahmen, die von einem südafrikanischen Militärplatz stammen sollen, zeigen, wie ein Radkampfwagen mit hoher Geschwindigkeit einen Hügel hinunter fährt und die Kurveverfehlt. Daraufhin durchbricht das Fahrzeug einen Zaun, hinter dem Militärs stehen.

    ​Zum Glück konnten die Soldaten dem auf sie zurasenden Fahrzeug ausweichen. Der Rooikat blieb direkt vor einem Wagen stehen.

    Wenige Sekunden später kehrte der Achtradpanzer von den Soldaten bejubelt zurück auf das Übungsgelände.

    Nach Angaben des Militärportals Rg.ru kam esbei den Vorbereitungen auf den Tag der Verteidigungskräfte des Landes zu dem Zwischenfall.

    Der Rooikat aus südafrikanischer Produktion ist als ein achträdriger schwerer Spähpanzer und als Panzerjäger ausgelegt. Das Fahrzeug verfügt über eine 76-mm-Hochdruckkanone, ein 7,62-mm-Koaxial-MG sowie ein Flugabwehr-MG. Der Schutz des Radkampfwagens ist auch gegen großkalibrige Infanteriemunition wirksam.

    Das Fahrzeug ist für vier Mann Besatzung ausgelegt.

    Der 28 Tonnen schwere Rooikat wird von einem 560 PS starken Zehnzylinder-Dieselmotor angetrieben. Seine Höchstgeschwindigkeit beträgt 120 Stundenkilometer auf der Straße.

    Rooikat-Fahrzeuge haben eine Reichweite von 1000 Kilometern.

    dd/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Weniger als 20 US-Dollar: WTI-Preis stürzt auf 18-Jahres-Tief
    Russische Behörde präsentiert Präparat gegen Coronavirus
    Nordkorea testet „supergroßen“ Mehrfachraketenwerfer
    Tags:
    Militär, Südafrika