16:26 29 Oktober 2020
SNA Radio
    Videoklub

    Außerirdische fliehen von der Erde wegen Coronavirus? Ufo taucht nahe der ISS auf– Video

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    30140159
    Abonnieren

    Der bekannte Ufo-Jäger, Scott C. Waring, will ein Alien-Raumschiff in der Nähe der Internationalen Raumstation ISS gesichtet haben. Nun sorgt diese Sichtung für wilde Spekulationen im Netz.

    In seinem Blog „ET Database“ erklärt Waring, dass er das merkwürdige Objekt hinter der ISS während eines Nasa-Livestreams entdeckt habe. Jedoch lässt sich die Echtheit des Videos nicht überprüfen.

    „Ich dachte mir, wäre es eine Kapsel, würde sie in das niedrigere Erdorbit gehen … Aber als dieses Objekt nach oben in den weiten Weltraum schoss, hat es mich buchstäblich umgehaut”, so Waring.

    Der Ufologe glaubt aber nicht, dass es sich bei der Sichtung um ein Top-Secret-Objekt der U.S. Air Force handelt.

    Waring spekuliert sogar darüber, dass die Alien-Sichtung mit dem Coronavirus verbunden sein könnte. Außerirdische, die auf der Erde immer noch präsent sein könnten, könnten nun die Flucht von dem Planeten ergreifen.

    „Falls es die Wahrheit ist, werden sich die Ufo-Sichtungen deutlich vermehren, denn die Aliens werden ihre unterirdischen Basen und die Erdatmosphäre verlassen”, warnt Waring.

    dd/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Messerattacke in Kirche von Nizza: Drei Todesopfer bestätigt
    Putin über Nachteile der Zusammenarbeit mit Trumps Regierung
    Corona-Politik: „Verstößt gegen alles, was ich über Deutschland gelernt habe“ - Brönners Brandrede
    Tags:
    UFO, Weltraum, ISS