10:02 05 April 2020
SNA Radio
    Videoklub

    Wohnheim-Turm in Regensburg gesprengt – Spektakuläre Fotos und Videos

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    1259
    Abonnieren

    Das ehemalige Studentenwohnheim am Ernst-Reuter-Platz in Regensburg ist am Sonntag mit Sprengstoff zum Einsturz gebracht worden. Dies gab die Stadt in ihrem offiziellen YouTube-Kanal bekannt und veröffentlichte auch ein Video der Operation.

    Die kontrollierte Sprengung fand Medienberichten zufolge um elf Uhr statt und erforderte rund 50 Kilogramm Sprengstoff. Der 30 Meter hohe Wirsing-Turm klappte innerhalb von Sekunden in sich zusammen. Die Polizei bestätigte später auf Twitter, die Aktion sei erfolgreich verlaufen.

    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    Ein Beitrag geteilt von regensburg.de (@stadtregensburg) am

    Vor der Sprengung mussten etwa 50 Menschen ihre Wohnungen verlassen. Für die rund 2.000 Schaulustigen gab es einen Sperrkreis von circa 100 Metern, so Medien. Im Netz tauchten Fotos und Videos der Aktion auf.

    Pläne für das aufgeräumte Territorium

    Die Operation ist der Stadt zufolge Teil eines Großprojekts zur Neugestaltung des Bereichs zwischen Hauptbahnhof und Altstadt. Die Errichtung eines neuen Zentralen Omnibusbahnhofes (ZOB) ist unter anderem geplant. Am Ernst-Reuter-Platz soll laut Medien 2021 ein Interims-ZOB in Betrieb gehen.

    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    Ein Beitrag geteilt von juju4540 (@juju4540) am

    mo/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    USA fangen Berliner Bestellung für Schutzmasken ab – Bericht
    Russische Panzer und Helikopter im Einsatz gegen „Aggressor“ in Tadschikistan gefilmt – Video
    Brückenteil abgestürzt: Schwerer Bahnunfall im Rheintal fordert Todesopfer
    Gewaltverbrechen in Oberbayern: Mutter und zwei Kinder tot
    Tags:
    Bayern, Regensburg, Deutschland