09:27 22 Oktober 2020
SNA Radio
    Videoklub

    Einlaufen der USS Ross ins Schwarze Meer auf Video festgehalten

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    8378
    Abonnieren

    Im Internet sind Aufnahmen des US-Zerstörers USS Ross beim Passieren des Bosporus aufgetaucht. Das Video wurde von dem YouTube-Kanal Bosphorus Observer veröffentlicht, der die Schiffe bei der Überquerung des Bospurus beobachtet.

    Der US-Zerstörer „USS Ross“ ist am Sonntagabend ins Schwarze Meer eingelaufen.

    Das Schiff, das mit dem Aegis-Kampfsystem ausgestattet ist, soll laut Pentagon in der Region Aufgaben zur Gewährleistung der Sicherheit und Erhöhung der Stabilität auf See erfüllen.

    Die USS Ross habe die Stärkung der Beziehungen mit den Partnern in dem Schwarzmeerraum zum Ziel.

    Russlands Nationales Zentrum für Verteidigungsverwaltung gab bekannt, dass Schiffe der russischen Schwarzmeerflotte die Handlungen des amerikanischen Zerstörers ins Visier genommen hätten.

    Der Zerstörer lief in diesem Jahr zum ersten Mal ins Schwarze Meer ein.

    2019 hatten sich Nato-Kriegsschiffe 13 Mal ins Schwarze Meer begeben.

    „USS Ross“

    Bei der „USS Ross“ (DDG-71) handelt es sich um einen Zerstörer der Arleigh-Burke-Klasse. Er war 1996 in der Schiffswerft Ingalls Shipbuilding vom Stapel gelaufen und steht im Dienst des Marinestützpunktes Norfolk. Das Schiff ist 154 Meter lang und 20 Meter breit. Es kann eine Geschwindigkeit von bis zu 32 Knoten erreichen.

    dd/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Nahm an Tests von Oxford-Corona-Impfstoff teil: Brasilianischer Freiwilliger gestorben
    Trump ist unfähig sagt Obama, Kritik an Behörden nach Messerattacke auf Touristen
    Norbert Röttgen schwärmt von „nicht ersetzbaren“ USA und richtet „historische Frage“ an Deutschland
    Manuela Schwesig fordert bei Nord Stream 2 die Grünen heraus: „Sie haben behauptet, dieses Gas...“
    Tags:
    Bosporus, Schwarzes Meer