01:05 24 Oktober 2020
SNA Radio
    Videoklub

    Eingänge zur geheimen US-Untergrundbasis entdeckt? Weltverschwörer werden fündig - Video

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    715123
    Abonnieren

    Nutzer wollen bei einer Google-Maps-Suche in dem militärischen US-Sperrgebiet Area 51 im südlichen Nevada geheimnisvolle Öffnungen in Felsen entdeckt haben. Nun spekuliert die Online-Welt um den seltsamen Fund. Ein YouTuber nahm diese Objekte in seinem Video unter die Lupe.

    In dem Clip, das auf dem YouTube-Kanal FindingUFO veröffentlicht wurde, werden drei unterschiedliche Felsöffnungen in der Wüste von Nevada gezeigt. Dabei nahm der Verfasser des Videos Satellitenbilder von jedem Objekt und verglich, wie sich diese im Laufe der Zeit veränderten.

    So zeigen die Bilder aus dem Jahr 1998, dass damals dieses Gebiet frei von allen Bauten war.

    Der Clip sammelte nach der Veröffentlichung zahlreiche Kommentare.

    Während sich einige User über die Sichtung staunen, versuchen die anderen dafür eine Erklärung zu geben.

    „Ich kenne dieses Gebiet ziemlich gut, ich bin mir über diesen Ort nicht hundert Prozent sicher, aber ich weiß, dass es da zahlreiche Bergbauunternehmen gibt, rund um die Area 51, insbesondere in der Nähe von Tonopah“, schrieb ein Nutzer.

    Um die mysteriöse „Area 51“ in der Wüste von Nevada ranken sich seit Jahrzehnten viele Gerüchte. Der Standort rund 200 Kilometer nordwestlich der Casino-Metropole Las Vegas soll als Testgelände für Spionageflugzeuge, etwa während des Kalten Krieges, gedient haben. 

    Ufologen wiederum sind überzeugt, dass die „Area 51“ die Überreste von Aliens beherbergt, die nach dem Absturz einer „Fliegenden Untertasse“ 1947 nahe der US-Kleinstadt Roswell geborgen worden waren. Für das Militärgelände in der Wüste von Nevada gilt Zutrittsverbot unter Androhung des Schießbefehls.

    dd/tm

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Lieber Leib und Leben von Deutschen bedrohen? Polizeigewerkschafter Wendt redet Klartext zu Dresden
    Wie die Ukraine zum Brückenkopf der Nato wird
    Legendärer DDR-Zug kehrt auf Schiene zurück
    Tags:
    Google Earth, USA, Area 51