17:12 04 Juli 2020
SNA Radio
    Videoklub

    Günstiger E-„Würfel“ statt Mofa: Citroens Elektroauto für Fahranfänger ist serienreif – Videos

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    175827
    Abonnieren

    Der französische Autobauer Citroen hat auf der offiziellen Webseite das Datum für den Verkaufsstart seines kompakten Elektroautos Ami in Europa genannt.

    Der Citroen Ami wurde 2019 auf dem Genfer Autosalon präsentiert. Die Serienversion hat der Firma zufolge eine Länge von 2,41 Metern und eine Breite von 1,39 Metern ohne Spiegel. Das winzige Fahrzeug besitzt einen reinen Elektroantrieb und kommt mit seinem 5,5-kWh-Akku etwa 70 Kilometer weit. Der Akku lässt sich sogar an einer normalen Haushaltssteckdose in drei Stunden wieder vollladen.

    E-Car für Fahranfänger

    Der Autokonzern positioniert den würfelförmigen E-Wagen als Modell für Fahranfänger und Alternative zu einem Mofa oder einem Fahrrad. Der Ami mit einer Höchstgeschwindigkeit von 45 Stundenkilometern fällt in die Klasse der Mofas (AM-Klasse) und lässt sich schon ab 16 Jahren – in Frankreich sogar ab 14 Jahren – fahren.

    Marktstart in Frankreich soll laut dem Unternehmen am 30. März sein, einige Monate später in Spanien, Italien, Belgien und dann auch in Deutschland. Der Wagen wird demnach 6900 Euro kosten, nach der Förderung sollen es in Frankreich nur noch 6000 Euro sein. Außerdem wird der Ami auch als Car-Sharing-Auto verfügbar sein.

    mo/ea

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Virologe Streeck zu Coronavirus: Darum wird es keine zweite Welle geben, sondern…
    „Geschmacklos ohne Ende“: „Seriöse“ Medien, Drosten und Lockdown im Regierungsviertel missbilligt
    USA schicken zwei Gruppen von Flugzeugträgern ins Südchinesische Meer – WSJ
    Tags:
    E-Auto, Frankreich