20:18 06 Juni 2020
SNA Radio
    Videoklub

    Pickup-Truck fährt Osterinsel-Statue um – Video

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    2350
    Abonnieren

    Auf der Osterinsel ist ein Anwohner in eine der berühmten Steinstatuen gefahren, wobei diese zerstört wurde. Über den Vorfall berichtet die chilenische Zeitung „El Mercurio de Valparaiso“. Im Netz sind Aufnahmen vom Unfallort aufgetaucht.

    Laut der Zeitung verursachte der Mann mit seinem Truck „einen unermesslichen“Schaden. Der Fahrer des Wagens wurde demnach festgenommen und wird wegen der Zerstörung eines nationalen Monuments angeklagt.

    „Wie man weiß, stellen die Moai ein Heiligtum dar, das für die Bewohner von Rapa Nui von großer religiöser Bedeutung ist“, wird Camilo Rapu, der Präsident der Ma'u Henua-Gemeinschaft, die sich um die Statuen kümmert, von der britischen Zeitung „The Guardian zitiert. 

    „Dieser Vorfall ist nicht nur schrecklich, er ist eine Beleidigung für die Kultur, die die letzten Jahre um die Wiederherstellung ihres historischen und archäologischen Erbes kämpft“, fuhr er fort.
    Er schließt nicht aus, dass der Autofahrer absichtlich in die Statue gefahren sein könnte.
    Die Osterinsel liegt im Südostpazifik und gehört geographisch zu Polynesien, politisch jedoch zu Chile. Bekannt ist die Insel vor allem wegen der monumentalen Moai-Steinskulpturen. Seit 1995 ist die Osterinsel als Nationalpark Rapa Nui Teil des UNESCO-Welterbes.

    dd/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    WHO revidiert ihren Standpunkt zum Tragen von Masken in Corona-Krise
    Menschheit per Mikrochips kontrollieren? Bill Gates reagiert auf Vorwürfe
    „Kriegsgebiet Weltraum“: Space Force, Pentagon und NASA planen „Planetares Defensiv-System“
    Tags:
    Weltkulturerbe, Statue