12:41 03 Juni 2020
SNA Radio
    Videoklub

    Rabiate Mittel gegen Corona: Autos in Ecuador blockieren Piste für Flugzeuge aus Europa - Video

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    Corona-Pandemie breitet sich weiter aus – alle Entwicklungen (520)
    113761
    Abonnieren

    Aus Angst vor dem Coronavirus haben die Mitarbeiter des Flughafens José Joaquín Olmedo in Ecuadors zweitgrößter Stadt Guayaquil die Landebahn mit Fahrzeugen blockiert. Damit wurde gleich zwei Leerflügen von Iberia und KLM die Landung verweigert. Ein Video aus dem Cockpit eines Helikopters zeigt die blockierte Landebahn aus der Luft.

    Die Flugzeuge sollten Europäer aus Ecuador ausfliegen.

    ​Laut dem Portal „OK Diario“ ließ die Bürgermeisterin Cynthia Viteri die Landebahn mit Fahrzeugen der Stadtverwaltung von Guayaquil blockieren.

    Der Airbus 340-600 der Fluggesellschaft Iberia mit elf Besatzungsmitgliedernan Bord wurde beim Sinkflug zum Flughafen José Joaquín Olmedo über Funk informiert, dass der Flieger keine Landegenehmigung erhält. 

    Eine Boeing 777 von KLM konnte ebenfalls nicht am Flughafen landen.

    Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus ist momentan weder Ein- noch Ausreise aus Guayaquil erlaubt.

    Doch mit dieser Aktion behinderte die Bürgermeisterin die bereits von der Regierung genehmigte Rettungsaktion. Nun wird gegen die Bürgermeisterin ermittelt.

    In Ecuador liegt die Zahl der Todesfälle nach Berechnungen der Universität bei sieben Menschen. Die Zahl der registrierten Infektionsfälle beträgt 532, als genesen gelten drei Patienten. 

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Themen:
    Corona-Pandemie breitet sich weiter aus – alle Entwicklungen (520)

    Zum Thema:

    Britische Kampfjets fangen russischen Aufklärungsjet ab – Royal Air Force
    Massenproteste in den USA: Besitzer schützt russisches Restaurant vor Randalierern – Video
    Trump-Drohung sorgt bei Trudeau für 20 Sekunden langes Schweigen vor Kamera – Video
    Tags:
    Flugzeuge, Ecuador, Coronavirus