08:43 29 November 2020
SNA Radio
    Videoklub

    Corona-Quarantäne im Bikini: Russische Schwimmerin Jefimowa schwitzt für den knackigen Body – Video

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    Corona-Pandemie breitet sich weiter aus – alle Entwicklungen (536)
    6934
    Abonnieren

    Die russische Schwimmerin Julia Jefimowa hat ein kurzes Workout-Video in ihrem Instagram-Account geteilt. In der Zeit der Corona-Pandemie fand das Training auf dem Balkon statt.

    In dem Kurzclip macht die Sportlerin zehn Liegestützen in zehn Sekunden. 

    Mit dem Video fordert Jefimowa nun andere User, darunter Andrej Kirilenko, den Ex-NBA-Star und aktuellen Präsidenten des russischen Basketball-Verbandes, Wladimir Morosow, ihren Sbornaja-Kollegen im Schwimmen, sowie Andrej Mironow, einen Eishockeyspieler von Dynamo Moskau, auf, ihre „Workout-Challenge“ nachzumachen.

    Die russische Brustschwimmerin ist sechsfache Weltmeisterin und siebenfache Europameisterin. Bei Olympia 2012 in London gewann sie eine Bronzemedaille. Jefimowa ist zweimalige Silbermedaillengewinnerin von Rio de Janeiro 2016.

    dd/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Themen:
    Corona-Pandemie breitet sich weiter aus – alle Entwicklungen (536)

    Zum Thema:

    Europa als „Gaskammer von Soros”: Ungarischer Museumsleiter nennt Polen und Ungarn „die neuen Juden”
    MDR rätselt über „russischen Osten“ - Ostdeutscher kommentiert: „Das Sagen haben leider die ...“
    Mord an iranischem Atomphysiker: US-Geheimdienst hält Israel für schuldig — NYT
    Von Russen für Russland-Film gefeiert: Deutscher über seine Erlebnisse im „riesengroßen Mysterium“
    Tags:
    Challenge, Julia Jefimowa, Coronavirus