07:08 29 Oktober 2020
SNA Radio
    Videoklub

    Kalaschnikow-Maschinengewehr zerplatzt wegen Dauerfeuer - Video

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    1514713
    Abonnieren

    Der russische Konzern Kalaschnikow hat ein Video einer Erprobung seines RPK-Maschinengewehrs unter Extrembedingungen veröffentlicht. Dabei hat ein Militärexperte die Waffe bei Dauerfeuer buchstäblich an ihr Limit gebracht.

    Aus dem in seiner Kurzbezeichnung als RPK bekannten Gewehr wurden vor laufender Kamera insgesamt 1300 Patronen mit dem Kaliber 7,62 Millimeter abgefeuert.

    Laut dem Experten stieg noch nach dem Abfeuern von durchschnittlich 400 bis 500 Geschossen Rauch aus dem Lauf des Maschinengewehrs auf. 

    Nach 1000 Schüssen entflammten sich Holzteile der Waffe. Aber selbst unter diesen Bedingungen wurde das Experiment fortgesetzt.

    Erst nach exakt 1232 Schüssen platzte der Lauf der Waffe. Dabei blieben das Verschlussgehäuse, die Schließeinrichtung sowie der Abfeuerungsmechanismus des Maschinengewehrs ganz.

    dd/ap

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    MdB Hansjörg Müller (AfD) zum Fall Nawalny: Die deutsche Seite will nicht kooperieren
    Grenzverletzung verhindert: Su-27 verjagt französische Kampfflugzeuge – Video
    Hohe Corona-Zahlen: Drosten fordert „Mini-Lockdown“ und Lauterbach Kontrollen in Privatwohnungen
    Ex-Außenminister Gabriel: „Je schwächer Europa, desto stärker erscheint Russland“
    Tags:
    Maschinengewehr, Kalaschnikow