04:36 26 November 2020
SNA Radio
    Videoklub
    Zum Kurzlink
    2415
    Abonnieren

    Die US-amerikanische Pop-Rock-Band OneRepublic hat im Netz die neue Single „Better Days“ veröffentlicht, die von den Musikern während der Quarantäne aufgenommen wurde. Das neue Album „Human“soll jetzt im Mai erscheinen.

    „Einige Tage bevor die WHO die Coronavirus-Pandemie in der Welt ankündigte, trafen einige von uns am Ende unserer Tour unwissentlich auf COVID-19-Träger. Danach wurden wir alle in meinem Studio unter Quarantäne gestellt und haben dieses Lied aufgenommen. Darin singen wir über reale Ereignisse, die gerade auf der Welt stattfinden“ schrieb OneRepublic- Frontmann Ryan Tedder auf seinem Instagram-Account.

    Der Musiker gab die Absicht bekannt, ein Teil des Erlöses aus diesem Lied dem Fonds MusiCares Covid-19 zu spenden.Nach Angaben des US-Magazins „Variety“ will die Band ihre Fans für die Schaffung eines Videoclips über dieses Lied hinzuziehen: Diese können Videos im Netz teilen, wo sie ihre Lebensgestaltung in der COVID-19-Zeit zeigen.

    Die US-amerikanische Band OneRepublic kennt so gut wie jeder, der sich für Pop-Musik interessiert. Mit der Single „Apologize“ erreichte sie 2007 den internationalen Durchbruch und baute sich eine große Fangemeinde auf. Die „Counting Stars“-Interpreten haben mittlerweile vier Studioalben herausgebracht.

    sm/sb

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    „Überraschung für Russen“: USA verlegen Raketenwerfer von Ramstein ans Schwarze Meer
    Russland kostengünstig in die Knie zwingen – Strategien der US-Denkfabrik „Rand Corporation“
    Medizinprofessor kritisiert Corona-Politik: „Die Zahlen des RKI sind das Papier nicht wert“
    Tags:
    Lied, Coronavirus