14:49 10 August 2020
SNA Radio
    Videoklub

    Wegen Corona? Fledermäuse fallen in Israel tot vom Himmel - Video

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    241463
    Abonnieren

    Dutzende von toten Fledermäusen sind in einer Region in Israel vom Himmel gefallen, wie die britische Zeitung „Daily Star“ schreibt. Nun sorgen die toten Tiere für eine heftige Diskussion im Netz. Ist das etwa ein Anzeichen der Apokalypse oder sind es Folgen der Corona-Pandemie? Oder lässt sich das Phänomen doch plausibel erklären?

    Am Samstag bemerkte Adi Moskowits aus Ramat Gan, einer israelischen Stadt in der Nähe von Tel Aviv, mehrere tote Fledermäuse, die auf der Erde lagen. Der Mann teilte die Bilder von toten Tieren auf Facebook.

    Später tauchte ein Video aus der Nachbarschaft auf, das gleiche Bilder zeigte.

    „Das Phänomen ist äußerst selten“, sagte Nora Lifshitz, die Gründerin der Israeli Bat Society, gegenüber „Breaking Israel News“.

    Dabei schloss sie nicht aus, dass das kalte Wetter am vergangenen Wochenende das Sterben der Fledermäuse verursacht haben könnte.

    Die Seite „Breaking Israel News“ sieht in dem Phänomen aber eine biblische Prophezeiung.

    Dabei stützt sich das Portal auf ein Zitat des Propheten Zefanja im Zwölfprophetenbuch: „Ich werde Mensch und Tier wegfegen - Ich werde die Vögel des Himmels und die Fische des Meeres wegfegen.“

    Unter Internet-Usern kursieren dem Bericht zufolge jedoch andere mögliche Erklärungen.

    Einige Nutzer glauben, dass daran das Coronavirus schuld sei. Ihnen zufolge soll das Desinfektionsmittel zum Tod der Fledermäuse geführt haben.

    Andere User sind der Meinung, dass die Errichtung von 5G-Türmen in der Region die Tiere getötet haben könnte. 

    Was aber tatsächlich zum Tod der Fledermäuse geführt hatte, bleibt vorerst unklar.

    dd/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    • Jugendliche machen in Berliner U-Bahn Party
      Letztes Update: 13:21 10.08.2020
      13:21 10.08.2020

      Jugendliche machen in Berliner U-Bahn Party – Video

      Im Netz ist kürzlich ein Video aufgetaucht, in dem zu sehen ist, wie es in einem Zug der Berliner U-Bahn ordentlich rund geht. Die Aufnahmen mit feiernden Jugendlichen gehen nun in den sozialen Netzwerken viral.

    • Motorradfahrerin von Auto gerammt und in Gulli katapultiert
      Letztes Update: 10:54 10.08.2020
      10:54 10.08.2020

      Motorradfahrerin von Auto gerammt und in Gulli katapultiert – Video

      In der brasilianischen Stadt Paragominas ist es am Mittwoch zu einem irren Unfall gekommen. Eine Motorradfahrerin wurde zuerst von einem Auto erfasst und danach in einen Abwasserkanal geschleudert. Die unfassbaren Bilder tauchten kürzlich im Netz auf.

    • Rennboot fliegt nach Kollision durch die Luft: Kind kommt ums Leben
      Letztes Update: 09:58 10.08.2020
      09:58 10.08.2020

      Rennboot fliegt nach Kollision durch die Luft: Kind kommt ums Leben – Video

      Eine Augenzeugin hat während einer Show in Finnland ein Unglück gefilmt. Bei einer Veranstaltung im Hafen der Gemeinde Hanko am Samstag kam es zu einer tödlichen Bootskollision, bei der ein Kind starb.

    • Wegen einer unangenehmen Frage: Trump bricht Pressekonferenz abrupt ab
      Letztes Update: 09:23 10.08.2020
      09:23 10.08.2020

      Wegen einer unangenehmen Frage: Trump bricht Pressekonferenz abrupt ab – Video

      Als US-Präsident Donald Trump bei einer Medienkonferenz von einer Journalistin gefragt wird, warum er lüge, verlässt er abrupt die Veranstaltung. Auslöser dieser Reaktion war Trumps Aussage über ein Gesetz zur Gesundheitsversorgung von Kriegsveteranen.

    Zum Thema:

    „Weiter so!“ – Oskar Lafontaine platzt bei Olaf Scholz als SPD-Kanzlerkandidat der Kragen
    Russland: Weißhelme-Gründer führte westliche Geberländer jahrelang an der Nase herum
    Präsidentenwahl in Weißrussland: Lukaschenkos Rivalin Tichanowskaja erklärt den Sieg für sich
    Ka-52M: Modernisierter „Alligator“ hebt in Russland zum Jungfernflug ab
    Tags:
    Israel, Fledermaus, Coronavirus