07:10 29 November 2020
SNA Radio
    Videoklub

    Manöver geht mächtig schief: Riesiges Containerschiff kracht in Pier – Video

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    111859
    Abonnieren

    Das Containerschiff „Milano Bridge“ hat bei einem Dockmanöver im Hafen des südkoreanischen Busan die Hafenkante gerammt. Dabei riss es Hafenkräne und noch ein Schiff mit.

    Die „Milano Bridge“ verursachte bei einem missglückten Manöver am Dienstag schwere Schäden im Hafen Busan. 

    Bei dem Zwischenfall kippten laut dem Portal „Port Technology“ drei Hafenkräne um, auch der Frachter „Seaspan Ganges“, der zu diesem Zeitpunkt im Hafen war, wurde beschädigt.

    Nun wird ermittelt, wie es zu dem Unglück kam.

    Bei dem Vorfall soll nur ein Hafenmitarbeiter leicht verletzt worden sein.

    Das Containerschiff „Milano Bridge“ mit einer Länge von 366 Metern und einer Breite von 51,2 Metern wurde 2018 zu Wasser gelassen.

    dd/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    MDR rätselt über „russischen Osten“ - Ostdeutscher kommentiert: „Das Sagen haben leider die ...“
    Mord an iranischem Atomphysiker: US-Geheimdienst hält Israel für schuldig — NYT
    Streit um Bundeswehreinsatz gegen türkisches Schiff: EU-Geheimdokument bringt neue Details ans Licht
    Norwegen begeistert von Russlands ökologischem „Weihnachtsgeschenk“
    Tags:
    Unfall, Hafen, Südkorea, Containerschiff