00:25 05 Dezember 2020
SNA Radio
    Videoklub

    Spaß muss sein: Tiere erobern alte Reviere zurück – Mensch in eigenen vier Wänden gefangen – Video

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    0 270
    Abonnieren

    Immer mehr wilde Tiere tasten sich in die Städte vor, die früher nur so von Menschen gewimmelt haben. Wegen der Ausbreitung des Coronavirus müssen nun die Bewohner in den eigenen vier Wänden hocken, was aber offensichtlich von der Tierwelt begrüßt wird. Eine Engländerin filmte eine süße Tier-Invasion direkt vor ihrem Haus.

    Debbie Ellis aus der Stadt Preston in der englischen Grafschaft Lancashire hat eine kleine Schafherde auf einem Kinderkarussell, wo früher ihre Kinder gespielt hatten, gefilmt.

    Die Schafe zogen ihren Vorteil aus der Sperrung der Spielplätze für die Öffentlichkeit, kletterten auf ein Karussell und legten los.

    Zuvor war berichtet worden, dass seit der Verhängung der Ausgangssperre nun Kaschmirziegen die Straßen der walisischen Stadt Llandudno unsicher machen.

    Coronavirus-Pandemie

    Die Weltgesundheitsorganisation hatte am 11. März den Ausbruch des neuen Covid-19-Erregers als Pandemie eingestuft. 

    Nach Angaben der Johns Hopkins University sind bisher mehr als 1,3 Millionen Menschen weltweit mit dem Sars-CoV-2 infiziert und mehr als 76.000 an dem Erreger gestorben.

    dd/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Enthüllungsplattform gegen CNN im Streit über vertuschte Biden-Affäre
    „Von Sahel über das Mittelmeer bis in den Osten“: Maas stimmt Deutsche auf Kooperation mit USA ein
    Grenzdurchbruch aus Ukraine: Bewaffnete Gruppe will nach Russland eindringen
    Tags:
    Coronavirus, Tiere