23:05 28 November 2020
SNA Radio
    Videoklub

    Starlink-Mission: Was dringt hier in den Live-Stream von SpaceX ein? Video

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    1255
    Abonnieren

    In der Live-Übertragung der Starlink-Mission von SpaceX wollen Ufo-Jäger ein unbekanntes Flugobjekt gesichtet haben. Es wird behauptet, dass der Live-Stream direkt nach dem Auftauchen dieses zigarrenförmigen Objekts nahe der Falcon-9-Trägerrakete sofort abgeschaltet wurde.

    Der Ufo-Enthusiast David hat kürzlich auf seinem YouTube-Kanal UFOmania ein erstaunliches Filmmaterial veröffentlicht, das ein unbekanntes Objekt in der Zeitlupe zeigt.

    „Was ist das?“, fragt er seine Abonnenten.

    Das Video zeigt den Start der Rakete Falcon 9, die 60 Starlink-Satelliten in eine niedrige Umlaufbahn beförderte. Der Start fand am Kennedy Space Center im US-Bundesstaat Florida am 18. März  statt. 

    Als sich aber Michael Andrews, Supply Chain Supervisor bei SpaceX, zu Wort meldet, taucht in der Live-Übertragung plötzlich ein helles zigarrenförmiges Objekt hinter der Rakete auf. Dabei wird der Live-Stream abgeschaltet, sobald Andrews seine Rede beendet hat.

    Worum es sich bei der vermeintlichen UFO-Sichtung in der Tat handeln könnte, ist allein Ihnen überlassen.

    Die US-Weltraumbehörde Nasa hatte immer wieder ihre Live-Kameras nach dem Auftauchen eines unbekannten Objekts am Erdhorizont oder in der Nähe der Raumstation abgeschaltet. Dies verknüpften Verschwörungstheoretiker mit dem Ziel der Nasa, die Existenz von Außerirdischen zu verbergen.

    Die Nasa dementiert dies unentwegt. Bei den angeblichen Sichtungen handle es sich meist um „Reflexionen an den Scheiben der Raumstation. Teile der Station selbst oder Lichter von der Erde erscheinen in Fotos und Videos von der ISS wie Artefakte.“

    dd/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    MDR rätselt über „russischen Osten“ - Ostdeutscher kommentiert: „Das Sagen haben leider die ...“
    Mord an iranischem Atomphysiker: US-Geheimdienst hält Israel für schuldig — NYT
    Streit um Bundeswehreinsatz gegen türkisches Schiff: EU-Geheimdokument bringt neue Details ans Licht
    Norwegen begeistert von Russlands ökologischem „Weihnachtsgeschenk“
    Tags:
    UFO, Starlink-Satelliten, SpaceX