00:30 01 Dezember 2020
SNA Radio
    Videoklub
    Zum Kurzlink
    0 111
    Abonnieren

    Im niederländischen Ouwehands Zoo in Rhenen (Provinz Utrecht) ist ein Riesenpanda-Baby auf die Welt gekommen. Dies gab der Tierpark am Samstag auf der offiziellen Webseite bekannt und veröffentlichte die Aufnahmen des Neugeborenen.

    Das Weibchen Wu Wen gebar demnach am Freitag. Laut der Nachrichtenagentur France-Presse handelt es sich um den ersten Panda, der in den Niederlanden geboren wurde.

    „Der Mutter und ihrem Jungtier geht es gut“, gab der Zoo bekannt.
    Посмотреть эту публикацию в Instagram

    Публикация от Ouwehands Dierenpark Rhenen (@ouwehandszoo)

    Ob das Baby ein Junge oder Mädchen ist, sei vorerst noch unklar. Erst wenn das neugeborene Tier in ein paar Monaten aus der Geburtshöhle komme, könne das Geschlecht festgestellt werden. Dann bekomme der kleine Panda einen Namen.

    Panda-Baby soll in mehreren Jahren nach China kommen

    Das Junge ist wie seine Eltern Eigentum Chinas. Es darf noch vier Jahre in den Niederlanden bleiben und soll dann nach China gebracht werden.

    Der Riesenpanda ist eine bedrohte Tierart und kommt in freier Wildbahn nur in China vor. Ein internationales Zuchtprogramm wurde lanciert, damit die Tierart erhalten bleibt.

    mo/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Große Krankenhausstudie: 2020 weniger Intensivpatienten mit Atemwegserkrankungen als 2019
    „Da wird nicht gemeckert“: Ist das deutsche Grundgesetz an Corona-Toten schuld?
    „Megaphon-Diplomatie“ im Fall Nawalny: Russland wirft Deutschland Desinformationskampagne vor
    Tags:
    Niederlande, Panda