03:23 29 Oktober 2020
SNA Radio
    Videoklub

    Russische Piloten veranstalten Luftparade zum Siegestag in Syrien – Video

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    2635
    Abonnieren

    Piloten der russischen Luftstreitkräfte sind über den Luftstützpunkt Hmeimim in der syrischen Provinz Latakia gestiegen, um mit einer Luftparade den Tag des Sieges im Zweiten Weltkrieg zu feiern.

    An der Luftparade nahmen Kampf- und Transporthubschrauber vom Typ Mi-8AMTSch, Kampfhubschrauber des Typs Mi-35, Flugzeuge An-30, An-72, Jagdbomber vom Typ Su-34, Bomber Su-24 sowie ein Aufklärungsflugzeug vom Typ A-50 teil.

    Angesichts der Ausbreitung der Covid-19-Pandemie wurden alle Massenveranstaltungen in Russland abgesagt, darunter auch die Feierlichkeiten anlässlich des 75. Jahrestages des Sieges.

    Jedoch fanden in mehreren Städten Russlands Luftparaden statt. Über dem Roten Platz flogen 75 Maschinen, was den 75. Jahrestag des Sieges symbolisiert.

    Russlands Präsident Wladimir Putin hielt am Samstagmorgen eine Ansprache im Alexandergarten beim Kreml, wo er Blumen am Grabmal des unbekannten Soldaten niederlegt hatte. Der russische Staatschef gratulierte den Veteranen des Zweiten Weltkrieges und den russischen Bürgern zum 75. Jahrestag des Sieges.

    dd/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    MdB Hansjörg Müller (AfD) zum Fall Nawalny: Die deutsche Seite will nicht kooperieren
    Hohe Corona-Zahlen: Drosten fordert „Mini-Lockdown“ und Lauterbach Kontrollen in Privatwohnungen
    Grenzverletzung verhindert: Su-27 verjagt französische Kampfflugzeuge – Video
    Bund will im November massive Beschränkungen für Freizeit und Reisen – Medien
    Tags:
    Syrien, Hmeimim, Siegestag