11:11 31 Oktober 2020
SNA Radio
    Videoklub

    Zahlreiche Flugobjekte ziehen an ISS vorbei - Video verwirrt Netz

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    3509
    Abonnieren

    Eine Menge seltsamer Objekte, die am Live-Feed der Internationalen Raumstation ISS vorbeifliegen, haben für Aufruhr im Netz gesorgt.

    In einem ISS-Livestream fiel einigen Verschwörungstheoretikern etwas Seltsames auf: Auf den Aufnahmen entdeckten sie zahlreiche Objekte, die an der Kamera vorbeirasten.

    Verblüffte User rätseln nun über die Sichtungen. Einige glauben, dass es sich bei den Objekten um Satelliten oder Weltraummüll handeln könnte. Manche Nutzer vermuten, dass es sogar Eiskristalle sind.

    Zu beurteilen, worum es sich hier tatsächlich handelt, bleibt alleine Ihnen überlassen.

    Die US-Weltraumbehörde Nasa hatte immer wieder ihre Live-Kameras nach dem Auftauchen eines unbekannten Objekts am Erdhorizont oder in der Nähe der Raumstation abgeschaltet. Dies halten Verschwörungstheoretiker für einen Hinweis, dass die Nasa die Existenz von Außerirdischen zu verbergen versucht.

    Die US-Weltraumbehörde dementiert dies unentwegt. Bei den angeblichen Sichtungen handle es sich meist um „Reflexionen an den Scheiben der Raumstation. Teile der Station selbst oder Lichter von der Erde erscheinen in Fotos und Videos von der ISS wie Artefakte.“

    dd/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Rund 30 Jugendliche sollen in Wiener Kirche randaliert und „islamistische Parolen” gerufen haben
    Baukran bei Luxus-Wolkenkratzer schlägt wild um sich: Es regnet Trümmer aus 85. Stock – Video
    Das müssen Putin und Merkel wissen – Gysi über Verhältnis zu Russland und Berlin als Hauptvermittler
    Tags:
    Flugobjekt, Weltraum, ISS