14:50 07 Juli 2020
SNA Radio
    Videoklub

    Russische Kampfjets fangen US-Langstreckenbomber B-1B über Schwarzem Meer ab - Video

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    1432512
    Abonnieren

    Das russische Verteidigungsministerium hat ein Video veröffentlicht, das das Abfangen von US-Langstreckenbombern B-1B durch russische Kampfflugzeuge im internationalen Luftaum über dem Schwarzen Meer und der Ostsee zeigt.

    Die US-Langstreckenbomber B-1B Lancer wurden laut dem Verteidigungsministerium von russischen Kampfflugzeugen gezwungen, von der Staatsgrenze Russlands umzulenken.

    Der Behörde zufolge wurden die US-Flugzeuge über dem Schwarzen Meer und der Ostsee von Flugabwehrsystemen entdeckt.

    Danach stiegen Su-27P und Su-30SM in die Luft, näherten sich den B-1B-Langstreckenbombern und begleiteten sie aus einer sicheren Entfernung, bis die US-Maschinen ihren Kurs änderten.

    Die Flüge der russischen Flugzeuge erfolgten „in strikter Übereinstimmung mit den internationalen Regeln“, hieß es aus dem Verteidigungsministerium. Nach dem Einsatz kehrten die Maschinen zurück zu ihren Stationierungsflugplätzen.

    Zuvor hatte das Kommando der Luftstreitkräfte der Vereinigten Staaten in Europa erklärt, dass zwei B-1B Lancer, die von einem Flugplatz im US-Bundesstaat Süddakota starteten, einen Flug über dem Schwarzen Meer unternahmen. 

    dd/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Nord Stream 2: Deutsche Gasbranche erfreut über Entscheidung Dänemarks
    Mehrere Gerichte nach Bombendrohungen geräumt
    „Wir erleben den Digitalisierungsboost...Russland ist da führend“ – Coronageschäfte für BMW Russia
    Tags:
    Ostsee, Schwarzes Meer, Su-30SM, Su-27P, Su-27, Langstreckenbomber, B-1B