03:37 26 November 2020
SNA Radio
    Videoklub

    Unbekanntes Objekt unter SpaceX-Rakete entdeckt: Ufo-Jäger nehmen Livestream unter die Lupe – Video

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    173848
    Abonnieren

    Bei der Live-Übertragung vom jüngsten Start der SpaceX-Rakete ist Verschwörungstheoretikern ein Objekt aufgefallen, das im niedrigen Erdorbit vorbeiflog. Nun wird spekuliert, was das gewesen sein könnte.

    Der Clip mit der Sichtung von einem unbekannten Flugobjekt wurde von dem YouTuber The Hidden Underbelly 2.0 veröffentlicht. Ein Ausschnitt aus dem Livestream zeigt, wie ein Objekt unter der Falkon-9-Rakete fliegt. Dabei verschwindet es kurz nach dem Auftauchen in einer Wolke.

    „Ein großartiges Video. Es ist kein Weltraummüll, auch kein Meteor. Es gibt keinen Schweif, den ich sehen kann, also ist es wahrscheinlich auch kein Komet“, kommentiert den Clip ein User.

    „Wir werden seit Tausenden von Jahren beobachtet. Warum kommunizieren sie nicht mit uns?“, fragt sich ein anderer Nutzer.

    Ob es sich wirklich um eine Ufo-Sichtung gehandelt hat, bleibt unklar. 

    SpaceX bringt Astronauten zur ISS

    Am Samstag hatte Elon Musks Raumfahrt-Unternehmen SpaceX vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral in Florida seine erste bemannte Rakete zur ISS geschickt. 

    Die US-Astronauten Robert Behnken und Douglas Hurley hoben am Samstag vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral ab. Den Start verfolgten Millionen Menschen am Samstagabend live im Fernsehen. Am Sonntag dockte die „Crew Dragon“-2-Raumkapsel nach rund 20 Stunden Flug erfolgreich an die ISS an.

    Nasa-Kommentar zu vermeintlichen Ufo-Sichtungen

    In der Vergangenheit hatte die US-Weltraumbehörde Nasa immer wieder ihre Live-Kameras nach dem Auftauchen eines unbekannten Objekts am Erdhorizont oder in der Nähe der ISS abgeschaltet. Dies halten Verschwörungstheoretiker für einen Hinweis darauf, dass die Nasa die Existenz von Außerirdischen zu verbergen versucht.

    Die US-Weltraumbehörde zerstreut aber diese Gerüchte: „Reflexionen an den Scheiben der Raumstation, Teile der Station selbst oder Lichter von der Erde erscheinen in Fotos und Videos von der ISS wie Artefakte.“

    dd/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    „Überraschung für Russen“: USA verlegen Raketenwerfer von Ramstein ans Schwarze Meer
    Russland kostengünstig in die Knie zwingen – Strategien der US-Denkfabrik „Rand Corporation“
    Medizinprofessor kritisiert Corona-Politik: „Die Zahlen des RKI sind das Papier nicht wert“
    Tags:
    NASA, Erde, Weltall, Ufo-Sichtungen, UFO, SpaceX