12:51 29 Oktober 2020
SNA Radio
    Videoklub

    Paraglider fällt ins Koma nach Absturz in Sotschi - Video

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    2023
    Abonnieren

    In der südrussischen Schwarzmeerstadt Sotschi ist am Wochenende ein Unfall passiert, bei dem zwei Paraglider schwer verletzt wurden. Im Netz tauchte ein Video von dem Absturz auf.

    Die Bilder zeigen, wie ein Paraglider mit einem Passagier zu einem Flug startet, um die Bergregion um den Ort Krasnaja Poljana aus der Luft zu beobachten. Jedoch konnten die Beiden nicht die nötige Höhe erreichen und stürzten schließlich kurz nach dem Start auf den Boden.

    Nach den Angaben des Portals „Kubnews“ zog sich der Paraglider zahlreiche Brüche, ein geschlossenes Schädel-Hirn-Trauma und eine Gehirnerschütterung zu.

    Sein Passagier wurde ebenfalls mit einem geschlossenen Schädel-Hirn-Trauma und einer Gehirnerschütterung ins Krankenhaus gebracht, wo er ins Koma fiel. Er befinde sich auf der Intensivstation.

    Ende Mai war es zu einem Zusammenstoß zweier Paraglider in der Luft unweit des Sees von Aiguebelette im Departement Savoie in der Region Auvergne-Rhône-Alpes gekommen. Dabei stützten die Sportler aus einer Höhe von 1,4 Kilometern ab. Sie sollen sich aber keine schweren Verletzungen zugezogen haben.

    dd/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Messerattacke in Kirche von Nizza: Drei Todesopfer bestätigt
    Russlands Verteidigungsministerium zeigt Start neuer Abfangrakete – Video
    Hyperschallraketen in Europa? „Keine Notwendigkeit für Eskalation eines Wettrüstens“ – Botschafter
    Tags:
    Koma, Sotschi, Russland