13:23 09 Juli 2020
SNA Radio
    Videoklub
    Zum Kurzlink
    0 661
    Abonnieren

    Die algerische Armee hat ein großangelegtes Manöver in Nordwesten des Landes durchgeführt. Wie die Übungen der Panzertruppen verliefen, zeigen Videos aus dem Netz.

    Auf einem Übungsplatz übten die algerischen Militärs verschiedene Abwehr- und Angriffsmanöver ein, führten Schießübungen durch und feuerten Raketen von unterschiedlichen Waffentypen ab, wie das Portal Rg.ru berichtet.

    Gegen Bodenziele wurde demnach die hochpräzise Panzerabwehrlenkwaffe des Typs Kornet-E aus russischer Produktion eingesetzt.

    Eindrucksvoll war laut Bericht auch ein Angriff der russischen T-90S-Panzer. Die Maschinen fuhren mit einer hohen Geschwindigkeit durch ein Gelände, wobei diese mächtig Staub aufwirbelten. Dabei führen die Panzer Feuer aus ihren 125-mm-Kanonen.

    ​Als Schutz gegen den angenommenen Feind wurde der elektrooptische Abwehrkomplex "Schtora" sowie Aerosol-Schleier genutzt, die die Arbeit der gegnerischen Lenkschützen erschweren sollen.

    ​Außerdem waren an der Übung Selbstfahrhaubitzen vom Typ 2C1 „Gwosdika“, Mehrfachraketenwerfersysteme BM-21 „Grad“, Flugabwehr-Raketenkomplexe Buk-M2E, Flugabwehr-Raketensysteme des Typs Igla-S sowie Selbstfahrlafetten ZSU-23-4 „Schilka“ beteiligt.

    dd/tm

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Läster-Attacke:„Mahlzeit, Frau Bundeskanzlerin“ - Spottrede von EU-Abgeordnetem Sonneborn vor Merkel
    UN-Sicherheitsrat lehnt Russlands Resolutionsentwurf zu Syrien ab
    Medwedew erzählt über sein Verhältnis zu Putin
    Tags:
    Manöver, Panzer, T-90, Algerien