20:33 07 August 2020
SNA Radio
    Videoklub

    Atompilz-Wolke unweit Tschernobyl sorgt für Panik - Video

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    2836
    Abonnieren

    Eine pilzförmige Wolke, die in der Nähe von Tschernobyl plötzlich auftauchte, ließ viele Ukrainer über eine Atomkatastrophe spekulieren. Videos von dem unheimlichen Gebilde landeten sofort in sozialen Netzwerken.

    Letzte Woche bekamen zahlreiche Ukrainer einen fürchterlichen Schreck, als sie am Himmel eine riesige Wolke entdeckten. 

    Da diese wie ein Atompilz aussah, hatten einige Augenzeugen sogar die Befürchtung, dass es sich dabei um eine Atomkatastrophe handeln könnte.

    Das spektakuläre Phänomen wurde in der Stadt Kiew festgehalten, rund 100 Kilometer von Tschernobyl entfernt, wo am 26. April 1986 im Atomkraftwerk der Reaktor 4 explodierte.

    Trotz allen Spekulationen um die Wolke verbarg sich dahinter nur ein harmloses Wetterphänomen. Da bildete sich im Himmel eine Cumulonimbus-Wolke. 

    Diese Wolkengattung unterscheidet sich durch eine enorme vertikale Ausdehnung. Sie reicht über die komplette Atmosphärenhöhe und kann sogar die Tropopause in rund 14 Kilometern Höhe durchstoßen.

    dd/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Explosion in Beirut: Raketenangriff oder Einmischung von außen nicht ausgeschlossen – Präsident
    „Erschreckender Mix“: Dunja Hayalis Versuch, nicht zu „diffamieren“
    Nach US-Drohbrief wegen Nord Stream 2: Hafenstadt auf Rügen protestiert – Bürgermeister Exklusiv
    Protestmob entscheidet? Bürgerschreck Dieter Nuhr verteidigt Kollegin gegen „totalitäre Maßnahme“
    Tags:
    Phänomen, Himmelserscheinung, Himmel, Tschernobyl, Kiew, Wolke