03:43 05 Dezember 2020
SNA Radio
    Videoklub

    Live im TV: Heli lässt zufällig Löschwasser auf türkisches Fernsehteam herab – Video

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    1204
    Abonnieren

    Bei einer Live-Übertragung hat es Journalisten des türkischen Senders TRT kalt erwischt. Ein Löschhubschrauber warf zufällig mehrere Liter Wasser auf das Fernsehteam ab, das live vor Ort über einen Waldbrand berichtete.

    Als die Reporterin Büsra Celik live vom Ort des Geschehens aus über einen Waldbrand bei Istanbul berichtete, kam ein Hubschrauber angeflogen und entlud seine Ladung direkt über ihrem Kopf.

    Mehrere Liter Wasser ergossen sich über die Journalistin und ihren Kameramann. Obwohl die Reporterin anfangs versuchte, weiter zu sprechen, musste sie ihre Live-Reportage schließlich abbrechen.

    Wie eine weitere Live-Schalte aus dem von einem Waldbrand betroffenen Gebiet zeigt, soll die Reporterin wohlauf sein.

    Der Sender teilte die Bilder von dem Vorfall kürzlich in seinem Facebook-Account.

    dd/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Enthüllungsplattform gegen CNN im Streit über vertuschte Biden-Affäre
    „Von Sahel über das Mittelmeer bis in den Osten“: Maas stimmt Deutsche auf Kooperation mit USA ein
    Grenzdurchbruch aus Ukraine: Bewaffnete Gruppe will nach Russland eindringen
    Tags:
    Löscheinsatz, Hubschrauber, Waldbrand, Istanbul, Türkei