01:15 05 August 2020
SNA Radio
    Videoklub

    Mann entdeckt „Ufo-Absturzstelle“ mitten im englischen Wald – Video

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    4872
    Abonnieren

    Ein Mann hat Aufnahmen einer angeblichen Ufo-Absturzstelle, die sich tief im Wald in der Grafschaft Devon im Südwesten Englands befindet, ins Netz gestellt. Mitten im Wald filmte er plattgedrückte Bäume und Büsche. Nun sorgen diese Bilder für Spekulationen.

    Nach Angaben des Portals „Cornwall Live“ machte Ben Landricombe am Montag, den 13. Juli, bei einem Spaziergang mit seinem Hund eine seltsame Entdeckung.

    „Ich habe eine Absturzstelle im Wald gefunden – es könnte ein Ufo sein“, wird der Augenzeuge von dem Portal zitiert.

    Ihm zufolge gibt es keinen Hinweis darauf, warum die Bäume gefällt wurden.

    „Sie wurden im oberen Bereich abgeschnitten – das fand ich seltsam“, fügte er hinzu.

    „Wir machten Fotos und fühlten dann, dass uns jemand beobachtete“, sagteer weiter. Er habe sogar Schreie in der Nähe gehört.

    Ben sagte, dass er nicht dorthin zurückkehren würde, weil es „gruselig“ sei.

    Das Met Office, der nationale meteorologische Dienst des Vereinigten Königreichs, teilte dem Portal zufolge mit, dass wahrscheinlich ein Mini-Tornado oder eine Trichterwolke, aber kein Ufo, die Bäume im Devon-Wald umgerissen habe.

    dd/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Gewaltige Explosion im Hafen von Beirut – Videos
    Nach Großdemos in Berlin: Steinmeier ermahnt das Volk, verstößt aber selbst gegen Corona-Regeln
    Trump nennt größten Fehler in US-Geschichte
    Tags:
    Ufo-Sichtungen, Wald, England