03:52 15 August 2020
SNA Radio
    Videoklub

    Riesiger Tornado trifft russischen Badeort: Video aus Sotschi

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    0 213
    Abonnieren

    Vor der russischen Schwarzmeerstadt Sotschi hat sich vor wenigen Tagen ein gewaltiger Tornado gebildet. Augenzeugen veröffentlichten im Netz ihre Aufnahmen der Naturgewalten.

    Einige Amateurfilmer konnten den Moment auf Video festhalten, als die Wasserhose auf das Land traf. Kurz darauf löste sich der Wirbel auf.

    Wasserhosen entstehen als trichter- oder schlauchförmige Gebilde aus einer Schauer- oder Gewitterwolke heraus und erreichen dann die Wasseroberfläche.

    Sie bestehen durchschnittlich nur etwa fünf bis 15 Minuten und sind in der Regel harmlos. Doch wenn sie auf Boote oder kleine Schiffe treffen, können sie gefährlich werden.

    dd/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Spahn kauft sich mit Ehemann für 4 Mio Euro Villa in Berlin
    „Den USA klare Kante zeigen“: Energieminister Pegel zu Sanktionen um Nord Stream 2 - Exklusiv
    Nach Russland-Kritik: Spahn will deutschen Corona-Impfstoff „so schnell wie noch nie in Geschichte“
    Tags:
    Natur, Wasserhose, Russland, Sotschi