04:51 04 August 2020
SNA Radio
    Videoklub

    Russisches TV-Team filmt aus nächster Nähe, wie ein Geschoss der Zukunft hochgeht – Video

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    51155
    Abonnieren

    Ein Fernsehteam des russischen TV-Senders Swesda hat einzigartige Aufnahmen von dem Test eines vielversprechenden Geschosses für Mehrfachraketenwerfer gemacht. Der Versuch fand auf dem Testgelände der NPO Splav statt.

    Dem TV-Team des Fernsehsenders Swesda wurde für die Aufzeichnung des Versuchs gestattet, seine Kameras auf dem Testgelände aufzustellen. Es entstanden eindrucksvolle Aufnahmen von dem Hochgehen des künftigen Geschosses für Mehrfachraketenwerfer.  

    „Dieses Testgelände der NPO Splav ist für Versuche auf dem Prüfstand bestimmt… Heute findet hier ein Test statt, bei dem die Eigenschaften der neuen Entwicklung untersucht werden“, wird der Leiter des Versuchsgeländes, Alexander Rodionow, von dem Fernsehsender zitiert.

    Durch die Explosion wurden Splitter des Geschosses auf dem ganzen Versuchsgelände verstreut. Diese sollen nun aufgesammelt und untersucht werden.

    Am 24. Juli feiert die NPO Splav ihr 75-jähriges Bestehen. Das Unternehmen produziert unter anderem die Mehrfachraketensysteme Uragan, Smertsch, Grad, Tornado, Mehrfachraketenwerfer Solnzepjok sowie viele andere.

    dd/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    „Meinungsfreiheit nur Farce“: Kabarettist Nuhr äußert sich zu Wissenschaft und wird „gecancelt“
    Polen verhängt Millionen-Strafe gegen Gazprom wegen Nord Stream 2
    Elon Musk: „Pyramiden offenbar von Aliens gebaut“ – Ägypten äußert sich dazu
    Tags:
    Russland, Versuch, Test, Raketengeschoss