10:29 28 November 2020
SNA Radio
    Videoklub
    Zum Kurzlink
    81977
    Abonnieren

    Am Samstagabend ist plötzlich ein russisches U-Boot vor Urlaubern unweit der skandinavischen Halbinsel aufgetaucht. Die Größe des Schiffs ließ die Ausflügler staunen. Ein Augenzeuge teilte seine Eindrücke über die seltsame Begegnung mit der Zeitung „Expressen”.

    Der 23-jährige Rasmus Karlsson war am Samstag mit seinen Freunden segeln, als gegen sechs Uhr unweit seines Schiffes ein U-Boot auftauchte. Der Vorfall soll sich unweit der Öresundbrücke ereignet haben.

    „Wir waren völlig geschockt: es war einfach gigantisch”, berichtete Karlsson über das Ereignis der Zeitung.
    Посмотреть эту публикацию в Instagram

    Публикация от Karl Lord (@cheeryswede46)

    Die Augenzeugen verwechselten das russische U-Boot anfangs mit einem schottischen, weil die Flagge der russischen Marine sie an die Flagge Schottlands erinnerte.

    Посмотреть эту публикацию в Instagram

    Публикация от Dimitrios Vlastaras (@dvlastaras)

    „Mein Kumpel scherzte gerade, dass es sicher ein russisches U-Boot ist”, so Karlsson.

    Посмотреть эту публикацию в Instagram

    Публикация от Richard Klein (@kleinrichard)

    Er erzählte, dass auf der Kommandobrücke des U-Bootes vier Personen waren, dabei winkte eine von ihnen den Ausflüglern.

    Karlsson zufolge befand sich das U-Boot nur noch 30 Meter von ihnen entfernt.

    Die seltsame Begegnung wurde von Karlsson gefilmt. Die Aufnahmen wurden von der Zeitung veröffentlicht.

    „Es war sehr sehr groß und machte laute Geräusche”, beschrieb der Augenzeuge das U-Boot.

    Er fügte hinzu, dass er sich jetzt öfters beim Segeln an diese Begegnung erinnert.

    „Ich segle häufig, habe aber so etwas noch nie gesehen. Es war etwas unbehaglich, aber verdammt cool”, so er.

    Die schwedischen Streitkräfte bestätigten, dass dieses U-Boot zur russischen Marine gehörte. Sie bezeichneten den Vorfall als „einen einfachen Transport”.

    dd/tm

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Streit um Bundeswehreinsatz gegen türkisches Schiff: EU-Geheimdokument bringt neue Details ans Licht
    Berliner SPD gibt Wahlergebnis für neue Doppelspitze bekannt
    Rohrlegeschiff „Akademik Cherskiy“ verlässt Mukran – nun auf dem Weg nach Kaliningrad
    Norwegen begeistert von Russlands ökologischem „Weihnachtsgeschenk“
    Tags:
    U-Boot, Schweden, Russland