00:50 01 Dezember 2020
SNA Radio
    Videoklub

    Rätsel im Antarktischen Eis: Zeigt Google Earth gigantische Außerirdische? - Video

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    51360
    Abonnieren

    Immer wieder tauchen im Netz Meldungen über skurrile Funde auf den Satellitenbildern von Google Maps auf. Ein Verschwörungstheoretiker will neulich mitten im Antarktis-Eis eine außergewöhnliche Entdeckung gemacht haben. Nun teilt er seinen erstaunlichen Fund mit der Community.

    In seinem Blog "EtDatabase" berichtet der bekannte Ufologe Scott C. Waring über einen spannenden Fund bei Google Earth

    „Leute, ich habe heute in der Antarktis eine gigantische Figur gefunden, die nicht weit von einem riesigen Eingang zu einer Höhlenöffnung entfernt ist“, schreibt der Verschwörungstheoretiker.

    Bei der Vermessung der gefundenen Objekte ergab sich, dass die Figur ungefähr 20 und der Eingang etwa 22 Meter hoch sind.

    „Dieses Foto wurde von einem Satelliten aufgenommen, einem Objekt ohne Vorurteile, Absichten oder Problemen,  es zeichnet nur auf, was es sieht“, so Waring.

    Alle Interessenten können sich das Objekt unter den Koordinaten 72°32'26.35"S 31°19'17.86"E auf Google Earth anschauen und für sich entscheiden, was das sein könnte.

    Zu beurteilen, worum es sich hier tatsächlich handelt, bleibt alleine Ihnen überlassen.

    dd/tm

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Große Krankenhausstudie: 2020 weniger Intensivpatienten mit Atemwegserkrankungen als 2019
    „Da wird nicht gemeckert“: Ist das deutsche Grundgesetz an Corona-Toten schuld?
    „Megaphon-Diplomatie“ im Fall Nawalny: Russland wirft Deutschland Desinformationskampagne vor
    Tags:
    Scott Waring, Google Earth, UFO, Aliens, Antarktis