22:57 14 August 2020
SNA Radio
    Videoklub

    Falsches Auto gewählt: BMW fährt Migranten statt nach Großbritannien weiter durch Frankreich – Video

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    71272
    Abonnieren

    Ein Video zeigt, wie ein wütender Fahrer aus Großbritannien mit zwei jungen Migranten konfrontiert ist, die sich in seiner Dachbox versteckt hatten. Als sie aus dem Kasten ins Freie klettern, müssen sie aber festzustellen, dass der Wagen sie nicht nach Großbritannien gebracht hat, sondern durch Frankreich gefahren ist.

    Die aus Eritrea und Guinea stammenden Migranten wurden nach den Angaben der Zeitung „Daily Mail“ rund 160 Kilometer in die falsche Richtung gefahren. In Calais knackten sie die Dachbox eines BMW mit britischen Nummernschildern, weil sie glaubten, dass dieser sie über den Kanal fahren würde.

    Doch die Familie, in deren Wagen die beiden eingebrochen waren, war zum Sommerurlaub an der französischen Atlantikküste unterwegs.

    Als sie einen Zwischenstopp an einer Tankstelle machten, kletterten die Migranten aus dem Dachkasten.

    Der Familienvater explodierte vor Wut, als er die beiden sah. „Hast du etwas geklaut? Wo sind all unsere Sachen“, fragte er.

    Die Migranten zeigten ihre leeren Hände, setzen die Kapuzen auf und verschwanden in den Büschen.

    Die alarmierte Polizei fand die blinden Passagiere. 

    Die Briten reichten Klage wegen der gestohlenen Sachen ein.

    dd/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Spahn kauft sich mit Ehemann für 4 Mio Euro Villa in Berlin
    „Den USA klare Kante zeigen“: Energieminister Pegel zu Sanktionen um Nord Stream 2 - Exklusiv
    Nach Russland-Kritik: Spahn will deutschen Corona-Impfstoff „so schnell wie noch nie in Geschichte“
    Tags:
    Migranten, Frankreich, BMW, Großbritannien