05:26 21 September 2020
SNA Radio
    Videoklub

    Mega-Explosion in Beirut: Jetski-Fahrer filmt aus dramatischer Perspektive – Video

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    5718
    Abonnieren

    Zwei Jetski-Fahrer haben die Explosion am Hafen von Beirut aus nächster Nähe beobachtet. Sie fuhren gerade an dem Unfallort vorbei, als sich die Katastrophe ereignete.

    Im Netz ist ein Video aufgetaucht, das zwei Jetski-Fahrer vor dem Hafen von Beirut zufällig machten.

    Zuerst zeigen die Aufnahmen den Rauch, der über einem Gebäude aufstieg.

    „Meine Freundin und ich waren mit Jetskis unterwegs, als sich plötzlich die Explosion ereignete. Ich forderte sie auf, zu springen, bevor die Druckwelle uns erreicht. Zum Glück wurde niemand verletzt", zitiert das Portal "ViralHog" den Augenzeugen.

    Weitere Bilder zeigen bereits den rötlichen Rauch nach der Detonation.

    Gewaltige Explosion im Hafen von Beirut

    Am 4. August hatte eine gewaltige Explosion den Hafen von Beirut erschüttert. Die Detonation beschädigte Hunderte Gebäude und Autos. In vielen Teilen der libanesischen Hauptstadt wurden durch die Druckwelle Fenster eingedrückt. Einige Bauten wurden völlig zerstört.

    Die verheerende Explosion am Hafen von Beirut forderte mindestens 165 Todesopfer. Mehr als 6000 Menschen wurden verletzt.

    Laut Behördenangaben detonierten 2750 Tonnen Ammoniumnitrat. Der hochexplosive Stoff war 2014 vom Zoll beschlagnahmt und im Hafen gelagert worden. Beirut wurde zum Notstandsgebiet erklärt. In der Stadt wurde für zwei Wochen der Notstand ausgerufen. 

    dd/tm

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Putin: Darum musste Russland Hyperschallwaffen entwickeln
    „Gigantischer Roboter“ in Area 51? Seltsame Sichtung auf Google Earth gemeldet – Video
    Moskau wirft Washington Wunschdenken in Bezug auf antiiranische Sanktionen vor
    Tags:
    Explosion, Hafen, Beirut