04:17 28 Oktober 2020
SNA Radio
    Videoklub

    Massiver „Müll-Tsunami“ trifft Honduras-Küste – Video

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    53019
    Abonnieren

    Eine neue Müll-Welle hat Honduras Strände getroffen. Ein Video von den gewaltigen Müllmassen kursiert derzeit im Internet.

    Enorme Mengen an Müll und Abfall verseuchen derzeit die sehenswerten Strände der honduranischen Hafenstadt Omoa.

    Der Unrat gelang über den Fluss Motagua aus Guatemala an die Nordküste von Honduras.

    „Diese Müll-Welle, die vom Fluss Motagua kam, hat uns wirklich überrascht, und obwohl sie Probleme verursacht hat, hat sie unsere Aktivitäten nicht gestoppt“, wird Lilian Rivera, eine Beamtin des Umweltministeriums des Landes, von der Zeitung „New York Post“ zitiert.

    „Wir sind entschlossen, unsere Strände zu reinigen und sauber zu halten, aber heute fordern wir, dass die Behörden in Tegucigalpa entschlossene Maßnahmen ergreifen, um eine dauerhafte Lösung für dieses Problem zu finden“, fuhr sie fort.

    Medienberichten zufolge waren bereits Ende August Müllmassen aus Guatemala an den honduranischen Stränden gelandet. Dies kommt insbesondere bei starken Regenfällen vor.

    dd/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Grenzverletzung verhindert: Su-27 verjagt französische Kampfflugzeuge – Video
    „EU will sich über Gesetz stellen“ – Lawrow über Sanktionen im Fall Nawalny
    „Das System wurde ruiniert“ – Warum häufen sich Umweltdesaster in Russland?
    Tags:
    Verschmutzung, Müll, Guatemala, Honduras