07:19 22 Oktober 2020
SNA Radio
    Videoklub

    Bär wehrt lästige Drohne ab und Möwen holen sich seine Beute – Video

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    1726
    Abonnieren

    Da muss man aufpassen, wenn man die Beute für einen Augenblick außer Acht lässt. Ein Bär auf der russischen Insel Sachalin wurde beim Fressen von einer Drohne gestört. Während er den Flugapparat zu verjagen versucht, nehmen hungrige Möwen seine Beute ins Visier.

    Sergej Ljubatschenko hat auf seinem Instagram-Account ein Video veröffentlicht, das er mit einer Drohne filmte.

    Посмотреть эту публикацию в Instagram

    Публикация от Сергей Любаченко (@sergey_lyubachenko)

    Er konnte den Flugapparat ganz nahe an einen Bären steuern, der gerade seine Beute verspeiste. Das Tier war von der Drohne genervt und wollte diese loswerden. 
    Wie aus dem Kommentar des Filmers zu dem Clip folgt, gelang es dem Tier, die Drohne zu beschädigen.

    „Wie schafft man es, das Gerät nicht an das Pelztier zu verfüttern? Ehrlich gesagt, ich weiß es nicht. Sonst wäre die Drohne, die dieses Video gemacht hat, ganz geblieben“, schrieb Ljubatschenko zu dem Clip.

    Vielen Usern fiel aber auf, was sich hinter dem Rücken des Raubtieres abspielte. Als der Bär die Drohne jagte, nutzten Möwen die Gelegenheit und fielen sofort über den vom Bär liegengelassenen Fisch her. 

    dd/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Nahm an Tests von Oxford-Corona-Impfstoff teil: Brasilianischer Freiwilliger gestorben
    Norbert Röttgen schwärmt von „nicht ersetzbaren“ USA und richtet „historische Frage“ an Deutschland
    Manuela Schwesig fordert bei Nord Stream 2 die Grünen heraus: „Sie haben behauptet, dieses Gas...“
    Tags:
    Möwe, Drohne, Sachalin, Bär, Russland