06:34 20 Oktober 2020
SNA Radio
    Videoklub

    Vater und Sohn gehen mit tonnenschwerem Mondfisch auf Tuchfühlung – Video

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    2472
    Abonnieren

    Ein Vater hat mit seinem Sohn vor der Küste von Sydney gefischt, als sie plötzlich einen seltenen Mondfisch endeckten. Die beiden wollten die einmalige Gelegenheit nicht verpassen und sprangen zu dem Riesenfisch ins Wasser. Darüber berichtet der Sender 9News.

    Die Fischer dachten zunächst eigenen Angaben zufolge, dass es ein Hai war, doch als sie dem Tier näher kamen, wurde ihnen klar, dass es sich um einen Mondfisch handelte. Sie zogen Flossen an und sprangen mit einer Kamera ausgestattet ins Wasser. „Ich habe ihm am Ende ein wenig auf den Rücken geklopft. Es hat ihm irgendwie gefallen“, erzählte Cooper.

    „Es ist erstaunlich, wie klein ich neben diesem Tier wirkte. Im Ernst, so eine Erfahrungen macht man nur einmal im Leben“. 

    Mondfische sind unverwechselbar aussehende Kreaturen mit einer spitzen Flosse oben und unten am Körper und einem stummelartigen Schwanz. Sie können bis zu zehn Jahre alt werden und mehr als eine Tonne auf die Waage bringen. Für Menschen sind sie harmlos – auf ihrem Speiseplan stehen nur kleine Fische und Quallen.

    Während erwachsene Sonnenfische normalerweise Einzelgänger sind und sich gerne näher an der Meeresoberfläche sonnen, ist es hingegen sehr selten, dass man einen Mondfisch hautnah erleben kann.

    om/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Reisen nur noch mit Anmeldung? – Spahn-Ministerium plant strengere Auflagen
    Nawalny von Kolonne deutscher Polizisten beim Spaziergang begleitet – US-Sender zeigt Video
    „Direkt über uns!“: Dieses Flugzeug möchten Nato-U-Boote lieber meiden
    Tags:
    Riesenfisch, Mondfisch, Fischer, Australien