15:58 30 Oktober 2020
SNA Radio
    Videoklub

    Nilpferd zerrt Kind ins Wasser: Tragödie auf Video festgehalten

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    1339
    Abonnieren

    Am Victoriasee unweit der Stadt Mbita in Kenia ist es zu einem tragischen Vorfall gekommen. Ein Nilpferd griff ein Kind an und zog es ins Wasser. Augenzeugenaufnahmen zeigen den urplötzlichen Angriff.

    Das tragische Vorfall ereignete sich nach Angaben der Zeitung „Daily Star“ am 16. September am Victoriasee unweit der Stadt Mbita in Kenia. Ein Junge soll zusammen mit anderen Kindern am Ufer des Sees gespielt haben, als es zu der tödlichen Attacke kam.

    Ein aufgetauchtes Nilpferd schnappte sich das Kind und zerrte es ins Wasser.

    Dabei versuchten Augenzeugen vergeblich das Tier mit Steinen zu verschrecken.

    Der Junge wurde später leblos aus dem Wasser geborgen. Laut lokalen Behörden gab es am Körper des Kindes zahlreiche schwere Verletzungen.

    Am Victoriasee kommt es immer wieder zu solchen Attacken.

    „In den vergangenen vier Monaten haben die Nilpferde die Bewohner terrorisiert und es den Fischern unmöglich gemacht, ihre Besorgungen am Abend zu erledigen“, wird ein Einheimischer von der Zeitung zitiert.

    dd/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Schweres Erdbeben erschüttert die Türkei und Griechenland – Videos
    Das müssen Putin und Merkel wissen – Gysi über Verhältnis zu Russland und Berlin als Hauptvermittler
    Tödliche Messerattacke in Nizza: Das fanden Ermittler am Tatort
    Tags:
    Kind, Nilpferde, Kenia, Tragödie